Zum Inhalt springen
  • Kai 

Wie f├╝ttere ich eine Alocasia (Elefantenohr) und welche N├Ąhrstoffe braucht sie?

Nicht nur hier zu Lande wird eine Alocasia oft auch als Elefantenohr bezeichnet. Dies liegt nat├╝rlich an den ,teilweise riesigen Bl├Ąttern, bestimmter Alocasia Arten. Damit ein Blatt der Alocasia auch die tats├Ąchliche Gr├Â├če eines Elefantenohres bekommt, ist eine gute Pflege notwendig.

Zu einer guten Pflege geh├Ârt nat├╝rlich eine ausgewogene N├Ąhrstoffversorgung, welche jedoch oftmals nicht vorhanden ist. In diesem Beitrag m├Âchten wir dir erkl├Ąren, wie du deine Alocasia d├╝ngen musst, damit die Pflanze zu einem wahren Prachtexemplar heranw├Ąchst.

Eine gro├čes Blatt einer Alocasia Zebrina, welches ausreichend ged├╝ngt wurde und in der richtigen Erde steht.

Wie d├╝nge ich eine Alocasia f├╝r ein ausgedehntes Wachstum?

Damit dein Elefantenohr w├Ąhrend der Wachstumsphase so richtig durchstartet, musst du genau wissen, welchen N├Ąhrstoffbedarf die Tropenpflanze besitzt. Du solltest dir immer vor Augen f├╝hren, dass das D├╝ngen den Wurzeln einen irreparablen Schaden zuf├╝gen kann, sodass die Alocasia stirbt. Damit dir das nicht passiert, solltest du folgende Schritte beachten.

  1. W├Ąhle den richtigen D├╝nger aus: Das Elefantenohr ist eine immergr├╝ne Tropenpflanze und wird haupts├Ąchlich aufgrund des imposanten Blattwerks kultiviert. W├Ąhle einen Gr├╝npflanzend├╝nger mit einem erh├Âhten Stickstoffanteil. Weiter unten im Beitrag erf├Ąhrst du mehr.
  2. Dosiere den D├╝nger richtig: Alocasien sind Starkzehrer und haben einen entsprechenden N├Ąhrstoffbedarf. Das Mischverh├Ąltnis f├╝r Schwach-, Mittel- und Starkzehrer ist auf dem Etikett des Herstellers angegeben.
  3. Verteile den D├╝nger mit einem Brauseaufsatz: Damit alles Wurzeln gleichm├Ą├čig vom D├╝nger profitieren und dieser nicht einfach durch das Erdreich l├Ąuft, ist es von Vorteil einen Brauseaufsatz zu nutzen. Verteile den Fl├╝ssigd├╝nger gleichm├Ą├čig auf der Erde.

Dies sind die drei Basisschritte, welche regelm├Ą├čig wiederholt werden sollten. Nun tauchen wir etwas tiefer in die Materien ein und zeigen dir, worauf genau es ankommt, damit das Elefantenohr am besten von den N├Ąhrstoffen profitiert. 

Empfehlung: Ist deine Pflanze schlapp und w├Ąchst nicht mehr? Deine Zimmerpflanze braucht gen├╝gend N├Ąhrstoffe f├╝r ein starkes Wachstum und ein vitales Aussehen. Den effektivsten Gr├╝npflanzend├╝nger findest du hier.

Welche N├Ąhrstoffe sind wichtig f├╝r eine Alocasia (Elefantenohr)?

Wichtig f├╝r die Alocasia sind vor allem die Makron├Ąhrstoffe Stickstoff und Kalium. Stickstoff ben├Âtigt das Elefantenohr um ein ├╝ppiges Blattwerk bilden zu k├Ânnen. Es wird im Stoffwechselprozess vor allem f├╝r den Aufbau von Eiwei├čen und Proteinen genutzt. 

Mit der Hilfe von Kalium kann das Elefantenohr den Wasserhaushalt im Inneren der Zellen regulieren und kontrollieren. Da eine Alocasia nur einzelne Bl├Ątter bekommt, welche nicht miteinander verzweigt sind, bekommt die Tropenpflanze bei einem Kaliummangel, schnell h├Ąngende Bl├Ątter.

Phosphor hingegen wird oftmals prim├Ąr bei bl├╝henden Pflanzen eingesetzt. Auch wenn du nicht m├Âchtest, dass dein Elefantenohr zu bl├╝hen beginnt, kommt es ganz ohne Phosphor nicht aus. Es ist wichtig f├╝r die innere Zellfunktion, wie beispielsweise den Aufbau von Zellmembran.

Wie oft muss das Elefantenohr (Alocasia) ged├╝ngt werden?

Das Elefantenohr muss w├Ąhrend der Wachstumsphase alle 2 bis 3 Wochen mit einem Fl├╝ssigd├╝nger f├╝r Gr├╝npflanzen ged├╝ngt werden. Geht es auf den Winter zu und die Tage werden dunkler, solltest du damit beginnen, die D├╝ngergaben zu reduzieren, sodass du das Elefantenohr im sp├Ąten Herbst kaum noch ged├╝ngt wird. Im Winter reicht es aus einmal mit einem Fl├╝ssigd├╝nger nachzuhelfen und folgend erst im Fr├╝hling wieder zu d├╝ngen.

Welche Art von D├╝nger sollte ich verwenden?

F├╝r Personen, die sich regelm├Ą├čig um ihre Pflanzen k├╝mmern, sollten mit einem Fl├╝ssigd├╝nger arbeiten. Langzeitd├╝nger hingegen ist eine gute Alternative f├╝r Personen, die viel unterwegs sind und das ein oder andere Mal ihre Alocasia vernachl├Ąssigen. Wer es ganz besonders haben m├Âchte, kann auch auf einen selbst hergestellten organischen D├╝nger nutzen. Dabei solltest du jedoch auf ein paar wichtige Dinge achte. In den folgenden Abschnitten erf├Ąhrst du mehr dar├╝ber, wie du dein Elefantenohr mit Fl├╝ssig-, Organischen-, Langzeitd├╝nger versorgst.

Fl├╝ssigd├╝nger – Wann und wie viel?

Fl├╝ssigd├╝nger haben den Vorteil, dass sie speziell f├╝r Gr├╝npflanzen abgestimmt werden k├Ânnen und somit eine ausgewogene N├Ąhrstoffversorgung gew├Ąhrleisten. Jedoch l├Ąuft man hierbei Gefahr die Pflanze zu ├╝berd├╝ngen, sofern man die Dosierunmenge falsch absch├Ątzt. Daher ist es immer wichtig, die Dosierung entsprechend f├╝r das Elefantenohr anzupassen. Hierbei handelt es sich um einen Starkzehrer, welcher ohnehin die h├Âchste Dosierung ben├Âtigt. 

Beim Fl├╝ssigd├╝nger solltest du darauf geachtet, dass der Stickstoffanteil am h├Âchsten ist. Ganz einfach ist dies an der NPK-Formel auf dem Etikett zu erkennen. N (Stickstoff), P (Phosphor) und K (Kalium). Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit einem Mischverh├Ąltnis von 8(N) + 3(P) + 6(K). Allerdings wird auch ein ausgeglichenes Mischverh├Ąltnis der Alocasia ausreichen.

Empfehlung: Ist deine Pflanze schlapp und w├Ąchst nicht mehr? Deine Zimmerpflanze braucht gen├╝gend N├Ąhrstoffe f├╝r ein starkes Wachstum und ein vitales Aussehen. Den effektivsten Gr├╝npflanzend├╝nger findest du hier.

Langzeitd├╝nger – Wann und wie viel?

Langzeitd├╝nger gibt es in unterschiedlichen Variationen. Klassisch k├Ânnen sie f├╝r eine Alocasia in Form von St├Ąbchen verwendet werden, welche von einer Harzschicht umgeben sind. Diese l├Âst sich mit der Zeit ab und gibt immer wieder etwas D├╝nger frei. Meistens handelt es sich hierbei um einen Zeitraum zwischen 3 und 6 Monaten, in denen der Langzeitd├╝nger seine Wirkung entfaltet. 

Auch wenn die St├Ąbchen die N├Ąhrstoffe nur langsam freigeben, kann die Erde ├╝berd├╝ngt werden. Hierbei spielt vor allem die Topfgr├Â├če eine Rolle. Daher solltest du dir wie immer die Anleitung des Herstellers genau durchlesen.

Organischer D├╝nger – Wie stelle ich ihn her?

F├╝r die Herstellung eines eigenen D├╝ngemittels beziehen wir uns im folgenden lediglich auf normale Haushaltsmittel, welcher jeder von uns besitzt. Jedoch besteht hierbei die gr├Â├čte Gefahr die Tropenpflanze zu ├╝berd├╝ngen. 

Kann ich Bananenschalen zum D├╝ngen einer Alocasia nutzen?

Bananenschalen eignen sich sehr gut um ein Elefantenohr zu d├╝ngen. Die Schale besteht zu fast 10% aus Kalium, welche f├╝r deine Tropenpflanze ein ├Ąu├čerst wichtiger N├Ąhrstoff ist. Achte jedoch darauf, dass die Bananenschale aus einem biologischen Anbau stammt, da bei einem konventionellen Anbau Pestizide verwendet werden. 

Schneide die Schale in kleine St├╝cke und lasse sie an der Luft trockenen. Lagere sie nicht in einem geschlossenem Beh├Ąlter, da die Schale noch viel Feuchtigkeit enth├Ąlt und schimmeln kann. Nach ca. 2 Wochen kannst du die St├╝cke in die Erde einarbeiten und schon hast du deinen eignen organischen D├╝nger verwendet.

Kann ich Eierschalen zum D├╝ngen meiner Alocasia verwenden?

Ja, Eierschalen k├Ânnen verwendet werden, um ein Elefantenohr zu d├╝ngen, jedoch ist es unserer Meinung nach nicht die beste Wahl. Eierschalen sind reich an Kalzium und heben den ph-Wert im Boden am. Daher solltest du nicht maximal zwei Eierschalen verwenden, um den von der Alocasia bevorzugten, leicht niedrigeren ph-Wert, nicht zu erh├Âhen.

Zerkleinere zwei Eierschalen mit einem M├Ârser oder dr├╝cke sie in kleine St├╝cke. Lasse das ganze f├╝r 24 Stunden in Wasser ziehen und gie├če im Anschluss das Elefantenohr.

Kann ich meine Alocasia mit Kaffeesatz d├╝ngen?

Steht die Alocasia im Freien bzw. wurde in einem Beet angepflanzt, dient der Kaffeesatz als D├╝nger. Steht das Elefantenohr in einem Topf, wird die Pflanze nur von der ph-Wert Ver├Ąnderung im Boden profitieren. Kaffeesatz kann nicht von der Alocasia verwertet werden, er muss zuerst kompostiert werden, damit die N├Ąhrstoffe zug├Ąnglich werden. 

In einem Garten ├╝bernehmen dies die Regenw├╝rmer, welche den Kaffeesatz aufnehmen und verdauen. Erst in dieser Form k├Ânnen die N├Ąhrstoffe von der Alocasia aufgenommen werden. Nichtsdestotrotz kann es trotzdem von Vorteil sein ein wenig Kaffeesatz zu verwenden, da hierdurch der ph-Wert im Boden sinkt. Dies hilft der Tropenpflanze dabei weitere N├Ąhrstoffe aus dem Boden l├Âsen zu k├Ânnen.

Wie rette ich ein ├╝berd├╝ngtes Elefantenohr (Alocasia)?

Eine ├╝berd├╝ngte Alocasia sollte schnellstm├Âglich von den ├╝bersch├╝ssigen Mineralien im Erdreich befreit werden. Stelle das Elefantenohr mit dem Untertopf in die Dusche und sp├╝le das Erdreich ausgibt durch. Tritt Wasser aus den Drainagel├Âchern hinaus, solltest du f├╝r weitere 5 Sekunden, Wasser das durchlaufen lassen. 

Warte ein wenig ab und wiederhole diesen Vorgang mindestens 3-mal. Jetzt hast du den Gro├čteil der Minerale aus dem Erdreich gesp├╝lt und die Wurzeln sind keiner weiteren Gefahr mehr ausgesetzt. Lasse den Topf f├╝r 30 Minuten abtropfen, bevor du die Alocasia zur├╝ck an ihren Standort stellst. 

Alocasia (Elefantenohr) wachstumsf├Ârdernd d├╝ngen