Zum Inhalt springen

Warum sollte ich eine Alocasia (Elefantenohr) schneiden?

Das Elefantenohr ist wohl eines der prachtvollsten TropengewĂ€chse, welches geeignet sind, um zu Hause kultiviert zu werden. Es gibt viele verschieden Arten in den Unterschiedlichsten GrĂ¶ĂŸen. 

Manchmal wird die Alocasia jedoch zu groß oder versucht ein paar ihrer BlĂ€tter loszuwerden. Dann hilft oftmals nur noch ein Blattschnitt. Aber wie schneide ich eigentlich eine Alocasia und worauf muss ich achten? Alle Fragen Rund ums Schneiden deines tropischen Elefantenohres klĂ€ren wir in diesem Beitrag. 

Eine Alocasia Zebrina im Lampenlicht. Es sind zwei krĂ€ftig grĂŒne BlĂ€tter zu sehen.

Warum sollte ich eine Alocasia (Elefantenohr) schneiden?

Fast jede Pflanze benötigt ab und an einen Schnitt um gesund zu bleiben. Das Abtrennen des Blattwerkes kann sich sogar sehr positiv auf das Elefantenohr auswirken. Hier sind 3 GrĂŒnde fĂŒr dich, weswegen du deine Alocasia schneiden solltest: 

  • Das Elefantenohr wieder in Form bringen
    Mit einem zunehmenden Alter und einer guten Pflege können Alocasien eine enorme GrĂ¶ĂŸe erreichen. In manchen FĂ€llen bekommen sie so viele BlĂ€tter, dass sie schlicht und einfach zu viel Platz einnehmen. Ein Schnitt kann dabei helfen altes oder ĂŒberschĂŒssiges Blattwerk loszuwerden. 
  • GleichmĂ€ĂŸiges Wachstum fördern
    Die Beleuchtung hat einen großen Einfluss auf das Wachstum des Elefantenohrs. Die Tropenpflanze versucht natĂŒrlich so viel Licht wie Möglich zu genießen und dabei richtet sie sich zur Sonne aus. Da der Lichteinfall fast immer nur einseitig vonstattengeht, kann es passieren, dass sich mehr Blattwerk auf der sonnenzugewandten Seite befindet. Ein Schnitt kann eine kurzfristige Lösung darstellen, um den einseitigen Wuchs zu mindern. In der Zukunft solltest du jedoch dazu ĂŒbergehen den Topf regelmĂ€ĂŸig zu wenden.
  • Abtrennen von Wildwuchs
    Je nach GrĂ¶ĂŸe und Art der Alocasia, kommt es durchaus vor, dass sich die BlĂ€tter im Laufe der Zeit gegenseitig das Licht rauben. In der Folge winden sich die BlĂ€tter quer durch den Topf, auf der Suche nach mehr Licht. Mit einem Schnitt kannst du ungĂŒnstig gewachsene BlĂ€tter direkt vom Stamm befreien.

Wann ist der beste Zeitpunkt um das Elefantenohr zu schneiden?

Der beste Zeitpunkt um ein Elefantenohr (Alocasia) zu schneiden ist der spĂ€te FrĂŒhling. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich die Alocasia bereits in ihrer Wachstumsphase und kann den Blattverlust, sowie die offene Schnittstelle besser auskurieren. Auch im Sommer kann das Elefantenohr bedenkenlos geschnitten. Zu dieser Jahreszeit steht der Tropenpflanze am meisten Licht zur VerfĂŒgung und somit kann sie auch am meisten Energie aufwenden fĂŒr neues gesundes Blattwerk. 

Im Winter sollte ein Formschnitt nicht vorgenommen werden, da das Elefantenohr zu diesem Zeitpunkt das Wachstum und den Stoffwechsel herunterfÀhrt. Eine Ausnahme kannst du machen, wenn ein Blatt der Pflanze vergilbt ist im spÀten Herbst oder Winter. Schneide das gelbe Blatt der Alocasia erst ab, wenn es komplett hinabhÀngt und komplett gelb geworden ist.

Welches Werkzeug sollte zum Schneiden des Elefantenohrs genutzt werden?

Grundlegend benötigst du drei wichtige Dinge, um ein Blatt von der Alocasia abzutrennen.

Werkzeug um eine Alocasia (Elefantenohr) zu schneiden. Zu sehen ist ein scharfes Messer, eine Gartenschere und Handschuhe

Scharfes Messer: Nutze ein scharfes Messer, damit du den Schnitt so nah wie möglich in der NÀhe des Stammes ansetzen kannst. Das Messer muss scharf sein, damit das Pflanzengewebe nicht zu stark beschÀdigt wird. Es kann auch eine Gartenschere genutzt werden, jedoch sind diese oftmals dicker und du kommst nicht so nah an den Stamm heran. 

Desinfektionsmittel: Vor und nach dem Gebrauch muss das Werkzeug geeinigt werden. Je nachdem welches Pflanzengewebe durchtrennt wird, lassen sich Bakterien oder Pilze auf gesundes Pflanzengewebe ĂŒbertragen. Dies mĂŒssen wir in jeden Fall verhindern. Reinige die Schere oder das Messer nach jedem Schnitt. 

Handschuhe: Handschuhe sind wichtig fĂŒr deinen eigenen Schutz. Die SĂ€fte der tropischen Alocasia sind giftig und können Hautreizungen verursachen.

So schneidest du ein Blatt der Alocasia vom Stamm der Pflanze ab

Nun kommen wir zum eigentlichen Teil der Arbeit. Das Entfernen der BlĂ€tter mit einem scharfen Messer. Damit es dir so leicht wie möglich fĂ€llt, haben wir fĂŒr dich eine Schritt-fĂŒr-Schritt-Anleitung bereitgestellt.

1. WĂ€hle deine Schnitte mit Bedacht

Schaue dir das Elefantenohr genau an und trenne nur die BlÀtter ab, welche wirklich abgeschnitten werden sollten. Wenn du gesundes Blattwerk abtrennen möchtest, durchleuchte vorher das Blatt mit einer Taschenlampe. Durch gesunde BlÀtter schimmert kaum Licht hindurch, wohingegen bei sterbenden BlÀttern ein klarer Lichtschein zu erkennen ist.

Eine Alocasia Zebrina mit gelben BlĂ€tter, welche abgeschnitten werden mĂŒssen

2. Desinfiziere das Werkzeug und ziehe Handschuhe an

Damit du und deine Alocasia gesund bleiben, solltest du entsprechend Vorkehrungen treffen. Reinige die Schnittstellen mit Desinfektionsmittel, sodass mögliche RĂŒckstĂ€nde und Keime beseitigt werden. Zieh dir deine Handschuhe an und los gehts.

Ein desinfiziertes Messer zum schneiden einer Alocasia

3. Schneide in einem 45° Winkel

Je nach Art der Alocasia können die BlĂ€tter sehr dicht beieinander wachsen. Daher ist sehr schwierig einen horizontalen Schnitt zu setzen, sodass die offene Schnittkante klein bleibt. Schneide das Blatt von innen nach außen in einem 45° Grad Winkel ab. Hierdurch vermeidest du, dass versehentlich andere BlĂ€tter in der NĂ€he des Stammes beschĂ€digt werden.

Eine scharfes Messer, welches in einem 45° Winkel angesetzt wurde um eine Blatt der Alocasia abzuschneiden

4. Trockne die Schnittstelle ab

Nachdem du das Blatt sauber mit einem Messer oder einer Gartenschere abgetrennt hast, musst du die offene Schnittstelle mit Kohle oder Zimt abtrocknen lassen. Da der Schnitt in WurzelnÀhe gesetzt wurde, verhinderst du durch das Abtrocknen, das Eindringen von Bakterien und Pilzen in die Sprossachse.

Eine offene Schnittstelle einer Alocasia, welche mit Zimt abgetrocknet wird.

Nun hast du es geschafft. Deine Alocasia wurde unbeschadet vom ĂŒberschĂŒssigen Blattwerk befreit.

Die Pflege nach dem Schnitt

Wenn du ausschließlich vergilbtes Blattwerk von der Alocasia abgetrennt hast, solltest du dich zuerst fragen, ob ein Problem vorliegt oder das abgestoßene Blatt zum normalen Lebenszyklus gehört. Es kann durchaus vorkommen, dass das ein oder andere Blatt des Elefantenohrs im Herbst oder Winter gelb wird, ohne dass ein Problem vorliegt. 

Hast du gesundes Blattwerk fĂŒr einen Formschnitt abgetrennt, dann solltest du auf jeden Fall sicherstellen, dass das Elefantenohr in den kommenden Wochen mit ausreichend viel Licht versorgt wird. Du musst bedenken, dass das gesunde Blattwerk noch einiges an Chlorophyll beinhaltet hat, welches wichtig fĂŒr den Stoffwechsel der Tropenpflanze ist. Daher ist es auch immer wichtig nicht zu viele BlĂ€tter auf einmal abzuschneiden. Als Hilfestellung haben wir hier fĂŒr dich noch einmal unsere wichtigsten BeitrĂ€ge fĂŒr die Alocasia aufgelistet: 

🍃Alocasia (Elefantenohr) wachstumsfördernd schneiden✂