Zum Inhalt springen

Die mit Empfehlung oder * gekennzeichneten Links sind Affiliatelinks. Kommt ├╝ber diesen Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Es entstehen keine Mehrkosten f├╝r dich! Dies hilft uns, unser Onlinemagazin betreiben zu k├Ânnen.

Alocasia Wentii

Die Alocasia Wentii ist eine von viele Unterarten der Alocasia Familie. Sie ist nicht ganz einfach zu halten, aus diesem Grund ist es umso wichtiger sich mit den Bedürfnissen dieser besonderen Pflanze auseinander zu setzen. 

In diesem Beitrag wollen wir dir alle wichtigen Fakten im Umgang mit der Alocasia Wentii n├Ąher bringen, damit die Pflanze sich in deinem Heim richtig wohlf├╝hlen kann.┬á

­čî┐Alocasia Wentii - Pflege der exotischen Tropenpflanze­čî┐

Wo hat sie ihren Ursprung?

Die Alocasia Wentii stammt urspr├╝nglich aus den S├╝dostasien, genauer gesagt hat die Pflanzen ihren Ursprung in Neuguinea. Sie ist eine von fast 80 Unterarten der Alocasia und stammt aus der Familie der Aronstabgew├Ąchse.┬á

Der botanische Name ist Alocasia Wentii. Die Familie der Alocasia-Pflanzen ist in Deutschland auch unter dem Namen ÔÇťPfeilblattÔÇŁ bekannt.

Die wahre Gr├Â├če der Alocasia Wentii

Die Alocasia Wentii, kann unter optimalen Bedingungen bis zu 4 Meter hoch werden. Gehalten als Zimmerpflanze wird die Pflanze jedoch nicht gr├Â├čer als Meter hoch wachsen.┬á

Auch in der Breite kann die Alocasia Wentii einen Durchmesser von bis zu einem Meter erreichen. Um dem Pfeilblatt ausreichend Platz gew├Ąhrt wird, solltest du den Standort also mit Bedacht w├Ąhlen.

Die einzigartige Blattstruktur

In der freien Natur werden die Bl├Ątter der Alocasia Wentii ├╝ber einen Meter gro├č. Aufgrund der riesigen Bl├Ątter wird die Pflanze h├Ąufig als ÔÇťElefantenohrÔÇŁ oder, bezogen auf die Herkunft der Pflanze, ÔÇťNeu Guinea SchildÔÇŁ genannt.

Die Bl├Ątter sind Pfeilf├Ârmig und haben eine einzigartige Farbzusammenstellung. Auf der Oberseite des Blattes ist die Alocasia Wentii gr├╝n, w├Ąhrend die R├╝ckseite des Blattes bronzefarben ist. Dieses besondere Blattwerk macht die Pflanze zu einem Favoriten eines jeden Pflanzenliebhabers.┬á

Die Struktur des Blattes ist leicht gekr├Ąuselt und w├Âlbt sich etwas nach oben.

An welchem Standort f├╝hlt sich die Alocasia Wentii wohl?

Alocasia Wentii im freien mit dicken gr├╝nen Bl├Ątterm

Instagram: @pfla.nzi

Um den richtigen Standort f├╝r die Alocasia Wentii zu w├Ąhlen, muss vor allem die Luftfeuchtigkeit, Lichtverh├Ąltnisse und die Temperatur ber├╝cksichtigt werden.

Luftfeuchtigkeit
Die Alocasia Wentii ist heimisch in den Tropenw├Ąldern und liebt dementsprechend eine hohe Luftfeuchtigkeit. Am besten w├Ąchst die Zimmerpflanze bei einer Luftfeuchtigkeit von 60 % – 80 %. Du solltest darauf achten, dass du mindestens 50 % Luftfeuchtigkeit zur Verf├╝gung stellst.┬á

Um das Pfeilblatt etwas zu unterst├╝tzen, bietet es sich an, die Bl├Ątter regelm├Ą├čig mit Wasser zu bespr├╝hen oder die Pflanze in mit anderen Pflanzen zusammenzustellen. Beides sorgt f├╝r eine h├Âhere Luftfeuchtigkeit.

Licht
Für ein glückliches Pflanzenleben braucht die Zimmerpflanze einen Standort mit hellem, indirektem Licht. Hierfür eignet sich am besten ein südlich gerichteter Raum mit einem oder mehreren Fenstern. 

Du solltest es vermeiden, die Pflanze unmittelbar vor das Fenster zu stellen, hierbei droht Gefahr, dass die Bl├Ątter verbrennen. Au├čerdem solltest du das Verhalten der Pflanze beobachten, wenn sich die Alocasia Wentii in Richtung der Sonne streckt, ben├Âtigt sie etwas mehr Licht.

Temperatur 
Die optimale Temperatur, um ein ausgedehntes Wachstum zu f├Ârdern, liegt zwischen 15 und 30 Grad Celsius. Die Bandbreite an vertr├Ąglichen Temperaturen ist also sehr weit gestreut.┬áEine Temperatur von 10 ┬░C sollte nicht unterschritten werden, genauso wie eine maximale Temperatur von 30 ┬░C

Hier in unserem Beitrag „Der perfekte Standort f├╝r die Alocasia“ findest du eine detaillierte Anleitung dar├╝ber, wie du bei dir zu hause das Maximum aus deiner Tropenpflanze rausholen kannst.┬á

Die richtige Substratmischung macht den Unterschied

Die Pflanze Alocasia Wentii liebt einen stetig feuchten Boden, er soll jedoch nicht zu nass sein. Am wichtigsten ist, dass ein gutes Gleichgewicht zwischen der richtigen Substratmischung und dem Gie├čen gefunden wird.┬á

Wir empfehlen eine Substratmix aus Blumenerde, Perlit. Bei dieser Mischung ist die Erde gut durchl├╝ftet und kann trotzdem ausreichend Wasser speichern. Die organischen Materialien sorgen daf├╝r, dass der Boden die Feuchtigkeit besser speichern kann. Der Zusatz an Perlit sorgt f├╝r ausreichend Luft in den Zwischenr├Ąumen.┬á

Viele Tropfende Bl├Ątter der Alocasia Wentii

Der ph-Wert sollte zwischen 5 und 6 liegen, also ein leicht saurer Boden. Hier in unserem Beitrag „Die beste Erde f├╝r deine Alocasia“ findest du eine ausf├╝hrliche Anleitung dazu, wie du deiner Tropenpflanze die beste Grundlage zum wachsen bereitstellst.┬á

Wie oft muss gegossen werden?

Die Alocasia Wentii ist angewiesen auf einen feuchten Boden und du, als Versorger deiner Zimmerpflanzen, musst darauf achten, dass alle Pflanzen ausreichend Wasser bekommen.

Befindet sich die Pflanze der Wachstumsperiode, also im Fr├╝hling oder im Sommer, solltest du sie 2-mal pro Woche gie├čen. Im Winter hingegen, wenn sich die Alocasia Wentii in der Ruhephase befindet, muss die Erde nur 1-mal pro Woche mit Wasser versorgt werden.

Damit du die Pflanze nicht ├╝berversorgst, bietet es sich an, die Blumenerde vor jedem Gie├čvorgang zu ├╝berpr├╝fen. Die oberste Schicht der Erde sollte bereits angetrocknet sein und wenn du mit dem Finger erst in zwei Zentimetern tiefe Feuchtigkeit versp├╝rst, solltest du gie├čen.

Wann wird ged├╝ngt?

Die Alocasia Wentii hat einen recht hohen N├Ąhrstoffbedarf. W├Ąhrend der Wachstumsphasen im Fr├╝hling und Sommer solltest du die Pflanze monatlich mit einem hochwertigen Fl├╝ssigd├╝nger versorgen.┬á

In der Ruhephase im Winter sollte die Pflanze nicht ged├╝ngt werden, ansonsten werden die Wurzeln durch den unverbrauchten D├╝nger ├╝berlastet. D├╝ngen solltest du mit bedacht und achte immer auf die vom Hersteller ausgewiesene Dosierungsmenge.

Bei der D├╝ngeranwendung gibt es vielerlei Unterschiede welche zu beachten sind. Beispielsweise die Anwendung von organsichen oder mineralischen D├╝nger oder die Verwendung von Fl├╝ssigd├╝nger im Vergleich zu Langzeitd├╝nger. Alle diese Themen haben wir in unserem ausf├╝hrlichen Ratgeber „Die Alocasia richtig d├╝ngen“ aufgearbeitet und f├╝r dich zusammengefasst.

Wie vermehre ich die Alocasia Wentii?

Die Vermehrung der Alocasia Wentii geschieht über Ableger, welche direkt aus dem zentralen Rhizom der Pflanze wachsen. 

Die Jungpflanzen, welche sich an der Wurzeln der Mutterpflanze gebildet haben, k├Ânne abgetrennt und neu eingepflanzt werden. Nicht alle Ableger ├╝berlegen, aber schon nach wenigen Wochen sollten Erfolge zu verzeichnen sein.

­čî┐Alocasia Wentii - Pflege der exotischen Tropenpflanze­čî┐

Wissenswertes

  • Umgangssprachlich wird die Alocasia Wentii auch ÔÇťElefantenohrÔÇŁ, ÔÇťNeu Guinea SchildÔÇŁ oder┬á ÔÇťLila RegenschirmÔÇŁ genannt.
  • Die Pflanze ist eine k├╝nstliche Kreuzung zwischen der Alocasia Odora und der Alocasia Gageana.
  • Haupts├Ąchlich wurde die Pflanze in S├╝dostasien f├╝r dekorative Zwecke angebaut.┬á