Zum Inhalt springen
  • Kai 

Übersteht ein Elefantenohr (Alocasia) den Winter? Anleitung zum ĂŒberwintern

Ein Elefantenohr macht sich in fast jeden Garten Ă€ußerst gut und in einem hohen Alter werden sie zu einem wahren Blickfang. Aber ist es ĂŒberhaupt sinnvoll, die immergrĂŒne Tropenpflanze im Garten einzupflanzen, obwohl es im Winter sehr kĂŒhl wird?

In diesem Beitrag möchten wir dir ausfĂŒhrlich erklĂ€ren, ob du dein Elefantenohr draußen ĂŒberwintern lassen kannst und wie du dies am besten tust. Vor ab schon einmal als kleine Information, es ist nicht zwangslĂ€ufig notwendig das Elefantenohr in den Innenraum zu stellen.

Viele grĂŒne BlĂ€tter einer Alocasia Zebrina

Ist ein Elefantenohr (Alocasia) winterhart?

Es gibt eine Vielzahl an Alocasia-Arten (Elefantenohr), welche im Fachhandel erhĂ€ltlich sind. Jedoch sind das Riesen-Elefantenohr, die Alocasia Zebrina, sowie alle anderen Arten des Elefantenohrs, nicht winterhart. 

In Deutschland herrschen Temperaturen der WinterhĂ€rtezone 6a – 8b. Dies entspricht einer Temperaturspanne der niedrigsten Temperatur im Jahr von -23,3 (6a) bis -6,7 (8b). Das Elefantenohr kann den Winter unbeschadet nur in Zone 10 – 11 (Mindesttemperatur von -1,1° C) ĂŒberstehen.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass es ausgeschlossen ist, dass die Pflanze den Winter in Deutschland nicht ĂŒberleben wird. Auch wenn die BlĂ€tter des Elefantenohrs bei niedrigen Temperaturen absterben, kann die Knolle im Boden ĂŒberleben.

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem BodenfeuchtigkeitsmessgerĂ€t ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gießen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Wie ĂŒberwintere ich mein Elefantenohr (Alocasia)?

Du hast dein Elefantenohr im Freien kultiviert und möchtest die Tropenpflanze sicher ĂŒber den Winter bringen? Wir haben drei Optionen fĂŒr dich bereitgestellt, wie du deine Alocasia sicher durch die kalte Jahreszeit bringen kannst. Es kommt auch etwas darauf an, welche Möglichkeiten der Lagerung dir zur VerfĂŒgung stehen.

Option 1: Das Elefantenohr im Freien stehen lassen

Wenn du dir sicher bist, dass es keinen starken Frost im Winter gibt, kannst du dein Elefantenohr im Winter draußen stehen lassen. Leichter nĂ€chtlicher Frost und tiefe Temperaturen am Tage, veranlassen die Tropenpflanze dazu, ihre BlĂ€tter abzuwerfen. 

Genauer gesagt geht die Alocasia in den Überlebensmodus und zieht sĂ€mtliche Energie, in Form von Proteinen, aus den BlĂ€ttern heraus und transportiert sie zurĂŒck in ihre Rhizome (Knolle). Wenn du dich fĂŒr diese Methode entscheidest, ist es vor allem wichtig, dass du den Boden mulchst und die BlĂ€tter nicht abtrennst bevor diese komplett vergilbt sind. Wenn du dich genauer informieren möchtest, wie und ob du deine Alocasia draußen stehen lassen kannst, dann schau doch mal den verlinkten Artikel rein.

Überlebt das Rhizom den kalten Winter, wird es im FrĂŒhjahr, sofern die Temperaturen wieder steigen, neue BlĂ€tter bilden. Wir mĂŒssen allerdings dazu sagen, dass diese Methode zwar die einfachste ist, jedoch ist sie auch mit dem höchsten Risiko verbunden. Hier 

Option 2: Das Elefantenohr in den Innenraum stellen

Du kannst auf Nummer sicher gehen, indem du das Elefantenohr ausgrĂ€bst oder samt Topf in den Innenbereich verfrachtest. Die Temperaturen bleiben konstant und die Tropenpflanze wird den Winter ĂŒberleben. Jedoch musst du dich auch darauf einstellen, dass die Alocasia das ein oder andere Blatt abstoßen wird. Dies geschieht aufgrund der sich stark Ă€ndernden Bedingungen in den InnenrĂ€umen. Damit die Alocasia keinen großen Schaden nimmt, solltest du dir unseren Beitrag „Der perfekte Standort fĂŒr die Alocasia“ genaustens durchlesen.

Ebenfalls ist es möglich, die Tropenpflanze in einer Garage oder im Schuppen zu lagern, sofern es dort nicht fröstelt. Mit den fallenden Temperaturen wird die Pflanze wahrscheinlich auch dort ihre BlĂ€tter abwerfen, jedoch ist das Überleben der Rhizome (Knollen) gesichert und die Pflanze wird im FrĂŒhjahr wieder neu austreiben.

Option 3: Die Rhizome (Knollen) der kĂŒhl lagern

Ebenfalls eine Methode, welche immer funktioniert ist die Lagerung der Rhizome in einem Karton. Diese können nach dem Winter im FrĂŒhjahr wieder eingepflanzt werden, sofern der letzte Frost vorĂŒber ist. Es lohnt sich vor allem, wenn die Tropenpflanze im Gartenbereich angepflanzt wurde und nicht in einem Topf steht. HierfĂŒr haben wir fĂŒr dich eine kleine Anleitung bereitgestellt, damit das Elefantenohr den Winter ĂŒbersteht.

Schritt 1: Das Elefantenohr ausgraben

Steche das Elefantenohr mit einem Spaten kreisrund aus (ca. 10 cm vom Stamm entfernt), sodass du die Alocasia aus dem Boden hebel kannst. Achte darauf, dass der Stich tief genug gesetzt wird, sodass das Rhizom nicht beschĂ€digt wird. 

Schritt 2: Das Elefantenohr fĂŒr 2 Wochen lagern

Lagere das ausgehobene Elefantenohr fĂŒr 2 Wochen auf einer freien FlĂ€che (vor Regen geschĂŒtzt), sodass die freigelegten Wurzeln etwas antrocknen. Die zwei Wochen sind sehr wichtig, da die Alocasia in dieser Zeit die Energie aus den BlĂ€ttern zurĂŒck in ihr Rhizom fĂŒhrt und somit ihr ĂŒberleben sichert.

Schritt 3: Das Elefantenohr von den BlÀttern und Wurzeln befreien

Nachdem das Elefantenohr vergilbt ist, kannst du die BlĂ€tter oberhalb der Wurzeln abschneiden. Setze den Schnitt ca. dort an, wo sich das erste grĂŒne Pflanzengewebe befindet (ca. 10 cm ĂŒber der Wurzel). Danach trennst du die Wurzeln vom Rhizom ab. Es reicht vollkommen aus, wenn noch 2 – 3 Zentimeter der Wurzeln an der Knolle verbleiben.

Schritt 4: Lagere die Knolle in einem Karton

Nun kannst du die Rhizome des Elefantenohrs an einem beliebigen Ort lagern. Im besten Falle ist dieser kĂŒhl und trocken, sodass die Knolle ĂŒber den Winter nicht verfault.

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem BodenfeuchtigkeitsmessgerĂ€t ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gießen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Wie pflege ich eine Alocasia (Elefantenohr) im Winter?

Du möchtest deine Alocasia unbeschadet ĂŒber den Winter bringen? Dann solltest du in jedem Falle die Pflege entsprechend anpassen. Es ist durchaus ĂŒblich, dass ein Elefantenohr das ein oder andere gelbe Blatt bildet und abstĂ¶ĂŸt, sofern die Tage kĂŒhler und dunkler werden. Dies ist ein normaler Prozess und sollte dich nicht direkt dazu bewegen die Pflege zu verĂ€ndern. Oft fĂŒhrt dies zu weiteren Problemen, welche die Gesundheit der Alocasia gefĂ€hrden. In den folgenden Abschnitten zeigen wir dir, wie du die Pflege fĂŒr dein Elefantenohr anpassen musst, damit die Tropenpflanze den Winter unbeschadet ĂŒbersteht.

Ist das Elefantenohr (Alocasia) winterhart? Anleitung zum Überwintern

Wie viel Licht braucht die Alocasia (Elefantenohr) im Winter?

Da die Tage im Winter kĂŒrzer sind und somit auch die LichtintensitĂ€t abnimmt, ist es umso wichtiger, dass die Beleuchtung stimmt. Stelle das Elefantenohr (Alocasia) an einen helleren Standort oder unterstĂŒtze es mit einer Pflanzenlampe, sodass die Tropenpflanze ausreichend Photosynthese betreiben kann, um auch das Überleben der BlĂ€tter gesichert ist.

Wie viel Wasser braucht eine Alocasia (Elefantenohr) im Winter?

Da das Elefantenohr im Winter das Wachstum und die Bildung neuer BlĂ€tter einschrĂ€nkt, verbraucht es auch weniger Wasser. Reduziere die Wassergaben um die HĂ€lfte und achte darauf, dass sich keine StaunĂ€sse bildet. Achte darauf wie die Pflanze reagiert und passe dein Gießverhalten auf der Grundlage der Bodenfeuchte an.

Wie viel DĂŒnger braucht eine Alocasia (Elefantenohr) im Winter?

Im Winter wĂ€chst die Alocasia kaum, sodass ihr NĂ€hrstoffbedarf rapide absinkt. Es reicht aus, wenn die Alocasia einmal im Winter gedĂŒngt wird und folgend erst wieder wĂ€hrend der Wachstumsphase im FrĂŒhling. Die Alocasia im Winter gar nicht zu dĂŒngen wĂŒrde sie auch ĂŒberstehen, jedoch ist es nicht förderlich fĂŒr die kommende Wachstumsphase. Wichtig ist nur, dass in jedem Falle die NĂ€hrstoffzugabe stark reduziert wird, damit der ph-Wert im Boden konstant bleibt und die Wurzeln nicht durch ĂŒberschĂŒssige Salze beschĂ€digt werden. Alles komplett umfĂ€nglich haben wir fĂŒr dich in diesem Beitrag aufbereitet: „Die Alocasia richtig dĂŒngen

Ist das Elefantenohr (Alocasia) winterhart? Anleitung zum Überwintern