Zum Inhalt springen
  • Luca 

In 5 Schritten den Avocado-Baum zum Bonsai kultivieren

SelbstverstĂ€ndlich kann man eine Avocado als Bonsai kultivieren. Jeden Baum kann man als Bonsai kultivieren, mit manchen ist es schwieriger als mit anderen. Je großblĂ€ttriger ein Baum ist, desto schwieriger ist es. 

Als AnfĂ€nger, welcher noch nie vorher einen Bonsai gezĂŒchtet hat, ist es vielleicht sinnvoller, mit einem einfacheren Baum zu beginnen, welcher ein kleineres Blattwerk besitzt. Die großen BlĂ€tter LaubblĂ€tter sind kleinzuhalten. 

Es ist ein recht langwieriger Prozess, um die fĂŒnf bis zehn Jahre mĂŒssen bei einem Laubbaum schon eingeplant werden. 

In 5 Schritten den Avocado-Baum zum Bonsai kultivieren

Instagram: @epolihronova

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem BodenfeuchtigkeitsmessgerĂ€t ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gießen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Schritt Nummer 1 fĂŒr den Avocado Bonsai

  • Als allererstes musst du das Wurzelwerk befreien, entferne hierfĂŒr die Erde vorsichtig. Klopfe die Erde ab und wasche die Wurzeln einmal mit Wasser ab.
  • Nun musst du leider Teile des Wurzelwerks abschneiden. Ein Bonsai hat typisch einen recht flachen Topf, die Avocado hat bedauerlicherweise ein recht langes Wurzelwerk. Aus diesem Grund muss das Wurzelwerk leider ein wenig gekĂŒrzt werden. Schneide die unteren Teile der Wurzeln ab.
  • Es gibt eine Alternative Methode. Damit der untere Teil der Wurzeln absterben und der obere Teil der Wurzeln sich weiter entfalten können, kann man auch einen Kabelbinder um den unteren Teil des Wurzelbaums binden. Als Folge sterben die untern Wurzeln und der obere Wurzelbereich breitet sich weiter aus. Die hat den Vorteil, dass gegenĂŒber des Abschneidens mit einem Messer sichergegangen werden kann, dass keine Pilzinfektion entstehen kann.

In 5 Schritten den Avocado-Baum zum Bonsai kultivieren

Schritt Nummer 2 fĂŒr den Avocado Bonsai

Pflanze die Avocado in einen flachen Topf mit frischer Erde wieder ein. Die Erde sollte gut durchlĂ€ssig sein fĂŒr Wasser und Sauerstoff. Es kommt auf die Körnung an. Diese sollte nicht zu fein sein. Je grobkörniger die Erde, desto besser durchlĂ€ssig ist sie.

In 5 Schritten den Avocado-Baum zum Bonsai kultivieren

Schritt Nummer 3 fĂŒr den Avocado Bonsai

Schneide alle BlĂ€tter ab, ich weiß, es tut weh, aber bedauerlicherweise sind die BlĂ€tter zu groß fĂŒr einen Bonsai. Die BlĂ€tter kommen auch schneller wieder zurĂŒck als man denkt. Es dauert ungefĂ€hr circa einen Monat, bis sich wieder erste Triebe bilden.

In 5 Schritten den Avocado-Baum zum Bonsai kultivieren

Schritt Nummer 4 fĂŒr den Avocado Bonsai

Lege einen Draht, um den StÀngel um den Avocado-Baum so wachsen zu lassen, wie du möchtest, ich zwinge den Avocado-Baum hier zu einem seitlichen Wachstum

In 5 Schritten den Avocado-Baum zum Bonsai kultivieren

Schritt Nummer 5 fĂŒr den Avocado Bonsai

Gieße und dĂŒnge den Avocado-Bonsai, der Baum hat jetzt viel Schaden erlitten und kann jetzt NĂ€hrstoffe gebrauchen, um schnell wieder zu wachsen.

In 5 Schritten den Avocado-Baum zum Bonsai kultivieren

Bild ist circa ein Monat spÀter, die Avocado bekommt wieder erste BlÀtter

In 5 Schritten den Avocado-Baum zum Bonsai kultivieren