Zum Inhalt springen

Die mit Empfehlung oder * gekennzeichneten Links sind Affiliatelinks. Kommt ĂŒber diesen Link ein Einkauf zustande, erhalten wir eine Provision. Es entstehen keine Mehrkosten fĂŒr dich! Dies hilft uns, unser Onlinemagazin betreiben zu können.

Die Calathea schneiden - RĂŒckschnitt & Pflegeschnitt

Eine Calathea wird vor allem fĂŒr ihr farbenprĂ€chtiges Blattwerk kultiviert, welches sogar fĂŒr Tropenpflanzen sehr außergewöhnlich ist. Da die Pflege der Korbmaranten eine vergleichsmĂ€ĂŸig anspruchsvolle Aufgabe ist, kann es aus verschiedene GrĂŒnden dazu kommen, dass die Calathea geschnitten werden sollte. 

Eine Calathea mit viele beschÀdigten BlÀttern.

Im Optimalfall möchtest du deine Calathea schneide, weil du sie gut gepflegt hast, dass sie schlicht und einfach zu groß geworden ist. In den meisten FĂ€llen sind jedoch BlattschĂ€den der Hauptgrund fĂŒr einen radikalen RĂŒckschnitt. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du deine Calathea komplett zurĂŒckschneidest, damit wieder neu austreibt und wie du einen Pflegeschnitt vornimmst.

Darum ist es sinnvoll seine Calathea regelmĂ€ĂŸig zu schneiden

  • Ein Pflegeschnitt fördert die DurchlĂŒftung der Tropenpflanze. Dies fĂŒhrt zur Verringerung des Krankheitsrisikos, denn eine Pilzinfektion kann sich deutlich schlechter ausbreiten, wenn die Calathea besser durchlĂŒftet wird
  • Auslösen von hormonellen VerĂ€nderungen, welche das Wachstum der Calathea anregen und nachfolgend dazu fĂŒhren, dass sich neues krĂ€ftiges Blattwerk bildet.
  • Vergilbte oder braune BlĂ€tter sollten von der Pflanze abgeschnitten werden, damit die Calathea ihre Energien in ihr neues Blattwerk legen kann. Außerdem verbreiten sich SchĂ€dlinge in der abgestorbenen Vegetation. 
  • Braune Flecken oder gelbe BlĂ€tter stören die Ästhetik der Pflanze

Die Calathea radikal zurĂŒckschneiden (Rettung)

Ein radikaler RĂŒckschnitt sollte nur mit Bedacht durchgefĂŒhrt werden und du solltest dir sicher sein, dass dieser Schnitt wirklich notwendig ist. Schneidest du alle BlĂ€tter der Calathea ab, löst dies eine Art Schockzustand aus und es kann durchaus möglich sein, dass die Pflanze stirbt. Ein radikaler RĂŒckschnitt deiner Calathea, sollte also immer die letzte Option sein und darf nur im FrĂŒhling oder im FrĂŒhsommer erfolgen. 

GrĂŒnde fĂŒr einen derartigen RĂŒckschnitt sind meist, braune Flecken auf allen BlĂ€tter, gelbe BlĂ€tter oder andere irreparable SchĂ€den. Bedenke, dass diese SchĂ€den nur entstanden sind, weil die Calathea unter den falschen Standortbedingungen kultiviert wurde oder du Pflegefehler gemacht hast.

Damit du die Calathea zurĂŒckschneiden kannst, brauchst du desinfiziertes Schneidewerkzeug und Kohle oder Zimt. Schneide die BlĂ€tter fĂŒr einen radikalen RĂŒckschnitt so nah wie möglich am Boden ab. Achte darauf, dass nach jedem Schnitt durch verwelkte Triebe, die Schere erneut desinfiziert werden muss. Im Anschluss streust du gemahlene Kohle oder Zimt auf die offenen Schnittstellen, damit diese abtrocknen und keine Infektionen auslösen. 

Stelle den Topf nach dem Schnitt auf die Fensterbank und feuchte die Erde alle paar Tage leicht an. Du darfst die Erde nicht richtig gießen, da das Wurzelwerk kaum noch Wasser verarbeiten wird und nicht in durchgehender NĂ€sse stehen darf. 

Anmerkung: Wenn ein radikaler RĂŒckschnitt notwendig ist, hat die Calathea hĂ€ufig schon einen Wurzelschaden erlitten, welcher der Auslöser fĂŒr das Absterben war. Stelle also in Zukunft sicher, dass du die Pflege, sowie die Standortbedingungen anpasst. Hier haben wir fĂŒr dich unsere wichtigsten BeitrĂ€ge fĂŒr die Pflege der Calathea bereitgestellt: 

Einzelne BlÀtter der Calathea abschneiden (Pflegeschnitt)

Die beste Zeit, um seine Calathea zu schneiden, ist der Beginn der Wachstumsperiode im Mai. Diese beginnt im FrĂŒhling und dauert bis in den spĂ€ten Herbst hinein, je nach Witterungsbedingungen. WĂ€hrend der kalten Jahreszeit solltest du deine Calathea nicht schneiden. Zuerst solltest du dir genau anschauen, welche BlĂ€tter entfernt werden sollten. Diese BlĂ€tter sollten abgeschnitten werden: 

  • BlĂ€tter, die zu mehr als 50 % beschĂ€digt sind
  • Gelbe BlĂ€tter
  • BlĂ€tter mit KĂŒmmerwuchs
  • BlĂ€tter, welche einander das Licht rauben

FĂŒr den Schnitt brauchst du sauberes und desinfiziertes Werkzeug sowie Handschuhe. Schneide die ausgewĂ€hlten BlĂ€tter ca. 2 cm ĂŒber der ErdoberflĂ€che ab. Die offenen Schnittstellen solltest du mit Zimt abstreuen, sodass sie abtrocknen und zu keinen Infektionen fĂŒhren. Insgesamt sollten nicht mehr als ⅓ aller BlĂ€tter abgeschnitten werden, damit die Calathea nicht zu viele Verluste erleidet. Bedenke, dass jedes Blatt durch den Fotossyntheseprozess wichtige Proteine und Glucose produziert, welche fĂŒr das Wurzelwerk benötigt werden.

Kann ich einzelne braune Flecken aus dem Blatt herausschneiden?

Ja, du kannst durchaus einzelne vergilbte oder braune Flecken aus den BlĂ€ttern der Calathea herausschneiden. Schneide mit einer kleinen, aber sehr scharfen Schere die Stellen aus, sodass die Flecken oder Blattspitzen verschwinden. Wichtig hierfĂŒr ist, dass sich die Calathea in einem guten Zustand befindet, damit die Wundheilung schnell verlĂ€uft. 

Durch das Aufschneiden werden die Epidermiszellen der Korbmarante offen gelegt, was im Umkehrschluss zu einem erhöhten Wasserverlust fĂŒhrt. Erfolgt die Wundheilung nicht schnell genug, werden sich erneut braune Stellen bilden. Aber unter optimalen Bedingungen, musst du lediglich mich einem kaum sichtbaren braunen Rand auf der BlattoberflĂ€che rechnen. 

Calathea BlĂŒte abschneiden

Die BlĂŒte der Calathea kannst du problemlos abschneiden, ohne der Korbmarante zu schaden. Schneide die BlĂŒte der Pflanze so nah wie möglich an der Blattachsel ab und sorge dafĂŒr, dass der Schnittwunde ausreichend abheilen kann. Auch bei dieser Schnittstelle solltest du etwas Zimt oder gemahlene Kohle auf die offene Stelle streuen. 

Das Abtrennen der BlĂŒte verhindert, dass die Calathea unnötige Energien in die generative Vermehrung der Pflanze setzt. Außerdem können BlĂŒten von Tropenpflanzen ĂŒbel riechen, wenn sie komplett ausgebildet sind.