Zum Inhalt springen
  • Luca 

Dieffenbachia Licht: Wie viel ist zu viel Sonne?

Die Dieffenbachia, gehört zur Familie der AronstabgewĂ€chse und stammt ursprĂŒnglich aus den tropischen Regionen Amerikas. Dies erklĂ€rt ihren ausgeprĂ€gten Hang zu warmen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit. Ihre prachtvollen BlĂ€tter sind groß und zeigen eine Vielfalt an GrĂŒntönen, oft durchzogen von leuchtenden Creme- oder GelbfĂ€rbungen. Es ist diese atemberaubende Blattmusterung, die sie zu einem Favoriten unter Zimmerpflanzenenthusiasten macht.

Dieffenbachia Licht: Wie viel ist zu viel Sonne?

Lichtbedarf der Dieffenbachia: Wie viel Licht benötigt die Dieffenbachia?

Die Dieffenbachia hat ihren Ursprung in den tropischen RegenwĂ€ldern Mittel- und SĂŒdamerikas, wo sie von Natur aus eher im Schatten grĂ¶ĂŸerer BĂ€ume wĂ€chst. 

Ein heller, indirekter Lichtplatz ist ideal. Das bedeutet: Die Dieffenbachia liebt es, in der NĂ€he eines Fensters zu stehen, jedoch ohne der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt zu sein. Vor allem die pralle Mittagssonne kann zu Sonnenbrand auf den BlĂ€ttern fĂŒhren, weshalb sie in der prallen Mittagssonne Schutz braucht.

Ein Ost- oder Westfenster ist oft optimal. Hier bekommt sie morgens oder abends etwas direkte Sonne, aber nicht die heiße Mittagssonne. Sollte dein Raum allerdings nur ein SĂŒdfenster haben, stelle die Dieffenbachia ein StĂŒck weiter im Raum auf oder nutze einen transparenten Vorhang, um sie vor den intensivsten Strahlen zu schĂŒtzen.

Ein zu dunkler Standort ist ebenfalls nicht ideal. Das kannst du daran erkennen, dass die Dieffenbachia ihr charakteristisches Muster verliert und die BlĂ€tter mehr ins GrĂŒnliche tendieren. Auch wird sie in ihrer Wuchsform „suchen“ und kann langgezogen und spĂ€rlich aussehen. Ein bisschen Experimentieren kann hier helfen. Wenn du merkst, dass die BlĂ€tter ihre Farbe verĂ€ndern oder der Wuchs sich Ă€ndert, versuche, den Standort zu wechseln.

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem BodenfeuchtigkeitsmessgerĂ€t ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gießen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

3 Anzeichen die Dieffenbachia zu viel Sonne bekommt

Der Charme der Dieffenbachia besteht zweifelsohne in ihren sattgrĂŒnen, großen BlĂ€ttern, die oft mit helleren, fast weißen Mustern durchzogen sind. Doch auch diese wundervolle Zimmerpflanze ist nicht unempfindlich gegenĂŒber den TĂŒcken ihrer Umwelt – insbesondere, wenn es um Licht geht.

Zu viel direktes Sonnenlicht kann fĂŒr die Dieffenbachia problematisch sein. Auch wenn ein sonniger Standort verlockend erscheinen mag, ist es entscheidend, die Zeichen zu erkennen, die die Pflanze zeigt, wenn sie ĂŒberbelichtet wird.

Vergilbung der BlĂ€tter: Ein klassisches Anzeichen von zu viel Sonneneinstrahlung ist die Vergilbung der BlĂ€tter. Wenn die sonst so krĂ€ftig grĂŒnen BlĂ€tter anfangen, blass zu werden oder gelbliche Töne anzunehmen, könnte dies ein Hilferuf deiner Pflanze sein.

Gefleckte BlÀtter: Die Dieffenbachia zeigt manchmal kleine, braune Flecken auf ihren BlÀttern. Diese Flecken können ein Ergebnis von Sonnenbrand sein, wenn sie zu lange direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt war.

Verwelkte oder schlaffe BlĂ€tter: Auch wenn dieses Zeichen auch auf andere Probleme hindeuten kann, wie z.B. zu viel oder zu wenig Wasser, können schlaffe BlĂ€tter auch ein Indikator fĂŒr zu viel Licht sein.