Zum Inhalt springen
  • Kai 

Drachenbaum Arten: Ein umfassender Überblick

Drachenbäume, wissenschaftlich als „Dracaena“ bezeichnet, sind nicht nur wegen ihrer beeindruckenden Erscheinung und Vielfalt ein fester Bestandteil vieler Wohnräume und Gärten. Sie sind auch Symbole für Kraft, Beständigkeit und Naturverbundenheit. Ursprünglich in den tropischen und subtropischen Regionen der Welt beheimatet, haben sie ihren Weg in unsere Herzen und Häuser gefunden.

Dieser Artikel nimmt dich mit auf eine Reise durch die faszinierende Welt der Drachenbäume. Von den glänzenden Blättern der Dracaena Reflexa bis zum drachenblutartigen Harz der Dracaena Cinnabari – hier erfährst du alles über ihre einzigartigen Merkmale und warum sie so beliebt sind.

Drachenbaum Arten - Zimmer- und Outdoor Drachenbäume

Instagram: madamelaroma

Dracaena Compacta

Die Dracaena Compacta, ist eine der dichtesten Dracaena-Arten. Ursprünglich aus Südostasien, zeichnet sie sich durch ihre dichten Büschel von dunkelgrünen Blättern aus, die sich an schlanken Stämmen emporstrecken. Ihre kompakte Form macht sie ideal für kleinere Räume oder Büros.

Drachenbaum Arten - Zimmer- und Outdoor Drachenbäume

Instagram: leahmatsubeattie

Dracaena Deremensis

Die Dracaena Deremensis, hat ihren Ursprung in den feuchten Regionen Westafrikas. Ihre dunkelgrünen, glänzenden Blätter bilden einen schönen Kontrast zu den hellen Interieurs moderner Wohnungen. Auffällig sind die meisten hellen Blattränder. Die Pflanze kann in ihrer natürlichen Umgebung eine beeindruckende Höhe erreichen und ist für ihre luftreinigenden Eigenschaften bekannt.

Drachenbaum Arten - Zimmer- und Outdoor Drachenbäume

Dracaena Marginata

Die Dracaena Marginata, ist eine der bekanntesten Dracaena-Arten. Ihre schmalen, grünen Blätter mit charakteristischen roten Rändern winden sich um dünne, holzige Stämme. Diese Art ist besonders anpassungsfähig und kann in verschiedenen Lichtverhältnissen gedeihen.

Drachenbaum Arten - Zimmer- und Outdoor Drachenbäume

Dracaena Fragrans

Die Dracaena Fragrans, ist eine der vielseitigsten Dracaena-Arten. Mit Ursprung in Afrika, variiert ihr Erscheinungsbild je nach Sorte, von breiten, glänzenden Blättern bis zu duftenden Blüten, die in der Nacht blühen und einen süßen Duft verströmen.

Ein gesunder Drachenbaum (Dracaena fragrans) mit viele grünen Blättern und zwei Trieben

Dracaena Draco

Die Dracaena Draco, ist ein Symbol für die Kanarischen Inseln. Mit ihrem baumartigen Wuchs und dicken, grauen Stämmen, die sich mit der Zeit verzweigen, erinnert sie an alte Drachen. Ihre spitz zulaufenden Blätter bilden eine Art Schopf, der an den Kopf eines Drachen erinnert.

Drachenbaum Arten - Zimmer- und Outdoor Drachenbäume
[@MatrixReloaded]/Depositphotos.com

Dracaena Surculosa

Die Dracaena Surculosa, ist eine kleinere Dracaena-Art mit einem buschigen Wuchs. Ihre gefleckten Blätter in einem Muster aus Gold und Grün machen sie zu einem echten Hingucker. Sie ist ideal für Tischdekorationen oder als Mittelpunkt auf einem Schreibtisch.

Drachenbaum Arten - Zimmer- und Outdoor Drachenbäume
[@pink-pin.live.com]/Depositphotos.com

Dracaena Braunii

Die Dracaena Braunii, ist vielen als „Glücksbambus“ bekannt. Obwohl sie kein echter Bambus ist, wächst sie in eleganten Stielen und wird oft in dekorativen Arrangements mit roten Bändern und anderen Verzierungen präsentiert.

Drachenbaum Arten - Zimmer- und Outdoor Drachenbäume
[@FERKHOVA]/Depositphotos.com

Dracaena Sanderiana

Die Dracaena Sanderiana, hat schlanke, grüne Blätter mit charakteristischen weißen Streifen. Sie ist oft in Wasserkulturen zu finden und wird wegen ihrer eleganten Erscheinung und einfachen Pflege geschätzt.

Drachenbaum Arten - Zimmer- und Outdoor Drachenbäume
[@agocandi020]/Depositphotos.com