Zum Inhalt springen
  • Kai 

Ich habe die Erdbeeren zu eng gepflanzt was kann ich tun?

Vielleicht hast du deine Erdbeeren gepflanzt als sie noch sehr klein waren und nur zwei bis drei BlÀtter trugen. In der Folge hast du den Fehler gemacht und sie zu eng nebeneinander angepflanzt und nun ist ein kleiner Kampf, um Licht und NÀhrstoffe ausgebrochen.

Nun ist es besser einzugreifen, denn dieser Zustand ist auf lange Sicht gesehen nicht gut fĂŒr die Erdbeeren und kann sich negativ auf den Ertrag auswirken. In diesem Beitrag möchten wir dir kurz und knapp aufzeigen, welche Möglichkeiten du jetzt hast und welche Folge dich erwarten, wenn du nicht handelst.

Zwei BehÀlter mit zu eng gepflanzten Erdbeerpflanzen

Was passiert, wenn du deine Erdbeeren zu eng aneinander gepflanzt hast?

Erdbeeren brauchen fĂŒr ausgedehntes Wachstum und eine ertragreiche Ernte ausreichend Platz. Zu eng gepflanzt, werden sie sich gegenseitig die NĂ€hrstoffe rauben, welche fĂŒr die BlĂŒtenentwicklung wichtig sind und natĂŒrlich auch das allgemeine Blattwachstum fördern. Erdbeeren sind zwar Schwachzehrer und du kannst den NĂ€hrstoffmangel mit DĂŒnger ausgleichen, aber trotz allem ist es fĂŒr die Pflanze besser diesen Zustand zu vermeiden. 

Ein viel grĂ¶ĂŸeres Problem könnten Infektionen und Krankheiten sein, welche sich bei zu eng gepflanzten Erdbeeren schnell ausbreiten. Die mangelnde Luftzirkulation zwischen dem dichten Blattwerk fĂŒhrt dazu, dass die Feuchtigkeit lĂ€nger gehalten wird und somit die Ausbreitung von Krankheiten fördert. Auch SchĂ€dlinge wie BlattlĂ€use oder Milben haben ein leichtes Spiel. 

Alle diese Probleme fĂŒhren dazu, dass sich weniger BlĂŒten und Knospen an den Pflanzen bilden werden. Selbst wenn sich einige Knospen bilden, die Erdbeeren bestĂ€ubt werden und sich FrĂŒchte bilden, wird die QualitĂ€t bei Ernte minderwertiger ausfallen. 

Was ist zu tun, wenn die Erdbeerpflanzen zu eng beieinander gepflanzt wurden?

Du musst dafĂŒr sorgen, dass die Erdbeeren sich gegenseitig nicht in Quere kommen. Informieren dich zuallererst darĂŒber, um welche Sorte es sich handelt, um die GrĂ¶ĂŸe der Erdbeerpflanze im ausgewachsenem Stadium zu ermitteln. Sehr hĂ€ufig wird beim Kauf der Pflanze angegeben um welche Sorte es sich handelt. ZusĂ€tzlich wird auch der Abstand angegeben, welche zwischen den Pflanzen eingehalten werden muss. 

Nachdem du die GrĂ¶ĂŸe deiner Erdbeerpflanze kennst, musst du die Erdbeeren, welche zu dicht aneinander gepflanzt wurden, umtopfen. Besonders wichtig ist dies, wenn du deine Erdbeeren in einem Blumentopf anpflanzt, wo sie ohnehin nur begrenzten Platz haben. 

Wenn du deine Erdbeeren zu dicht gepflanzt hast, bist du wahrscheinlich noch nicht so erfahren im Anbau. Daher möchten wir dir noch mit auf dem Weg geben, dass es sehr wichtig ist, die Erde mit etwas Stroh zu bedecken. Das Stroh verhindert, dass die FrĂŒchte faulen, wenn sie auf dem feuchten Substrat wachsen. Auch ein Netz sollte vorsorglich angebracht werden, damit dir die Vögel nicht die Ernte vor der Nase wegschnappen.

So rettest du zu eng gepflanzte Erdbeeren