Zum Inhalt springen
  • Kai 

Gl├╝cksfeder w├Ąchst nicht, das ist zu tun!

Viele Pflanzenliebhaber kaufen die Gl├╝cksfeder, welche auch Zamioculcas zamiifolia genannt wird, da sie geh├Ârt haben, dass sie sehr ansehnlich und pflegeleicht sein soll. Diese Erwartungen kann sie manchmal nicht erf├╝llen, jedoch sind in der Regel nur ein paar Handgriffe n├Âtig, um die Gl├╝cksfeder zufrieden zu stimmen.

Gl├╝cksfeder w├Ąchst nicht - So beschleunigst du das Wachstum

Warum w├Ąchst meine Gl├╝cksfeder nicht?

Auch als Zimmerpflanze ist die Gl├╝cksfeder an die Jahreszeiten gebunden. Im Zuge dessen stellt auch sie in den Ruhephasen das Wachstum fast komplett ein. Eine Stagnation des Wachstums kann jedoch auch ein Ausdruck der Unzufriedenheit der Gl├╝cksfeder sein. In diesem Beitrag m├Âchten wir Ihnen zeigen, welche Gr├╝nde es f├╝r ein zu geringes Wachstum gibt. 

Gr├╝nde, weswegen die Gl├╝cksfeder nicht w├Ąchst

Jeder K├Ąufer einer Gl├╝cksfeder freut sich, wenn man ihr beim Wachsen zuschauen kann. Jedoch sollten die Erwartungen an die Gl├╝cksfeder nicht zu gro├č ausfallen, denn oftmals ist das Wachstum der Gl├╝cksfeder stark periodisch und in manchmal stellt sie ihr auch Wachstum ein. Die Gr├╝nde hierf├╝r k├Ânnen vielf├Ąltig sein, aber wir verschaffen Ihnen einen grundlegenden ├ťberblick.

Der Grund f├╝r zu geringes oder kein Wachstum kann sich aus einem oder mehreren der folgenden Faktoren zusammensetzen:

  • Schlechte Lichtverh├Ąltnisse
  • Falsche Bew├Ąsserung
  • Wenig N├Ąhrstoffe
  • Zu niedrige Temperaturen

In diesem Beitrag werden wir noch n├Ąher auf die aufgelisteten Problematiken eingehen und werden Ihnen erkl├Ąren, mit welch einfachen Methoden Sie ihr Pflanze zum Wachstum anregen k├Ânnen.

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem Bodenfeuchtigkeitsmessger├Ąt ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gie├čen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Die Gl├╝cksfeder braucht gute Lichtverh├Ąltnisse

Jedem Pflanzenliebhaber ist bewusst, dass die Lichtverh├Ąltnisse einen gro├čen Einfluss auf das Wachstum der Pflanze haben. So ist es nat├╝rlich auch bei der Gl├╝cksfeder nicht anders.

Anders als oft gedacht, mag die Gl├╝cksfeder das direkte Sonnenlicht nicht besonders gerne. Eine indirekte Bestrahlung mit Sonnenlicht ist der Gl├╝cksfeder am liebsten, jedoch wird sie auch bei 1-2 Sonnenstunden pro Tag nicht verk├╝mmern.

Um die Pflanze f├╝r das Wachstum anzuregen, sollten Sie die Gl├╝cksfeder in einen s├╝dlich gerichteten Raum mit einem Fenster stellen. Wichtig! Stellen Sie die Pflanze nicht direkt auf die Fensterbank, hier wird sie sich mit gro├čer Wahrscheinlichkeit nicht wohlf├╝hlen.

Ein gesunder Abstand von 1 bis 2 Metern sollte zum Fenster eingehalten werden, damit die Gl├╝cksfeder nicht zu lange direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Empfehlung: Bekommt deine Pflanze nicht genug Licht? Sind die St├Ąngel lang und die Bl├Ątter klein? Mit einer speziellen Pflanzenlampe bekommt deine Zimmerpflanzen auch an schattigen Standorten oder im Winter ausreichend Licht. Damit deine Pflanze ausreichend Photosynthese betreiben kann, empfehlen wir diese Lampe.

Die richtige Bew├Ąsserung der Gl├╝cksfeder f├╝r das beste Wachstum

Die richtige Bew├Ąsserung, der Erzfeind eines jeden Pflanzenanf├Ąngers. Pflanzenliebhaber, welche schon langj├Ąhrige Erfahrungen haben, wissen, dass zu viel Wasser in der Regel zum Unwohlsein der Pflanze f├╝hrt.

Die Gl├╝cksfeder kann einen trockenen Boden ganz gut abhaben, jedoch schaffen Sie somit keine guten Verh├Ąltnisse f├╝r ein ausgedehntes Wachstum. Die Erde muss regelm├Ą├čig, aber dezent mit Wasser versorgt werden und nach jedem Gie├čvorgang sollten Sie sicherstellen, dass die Erde ihr ├╝bersch├╝ssiges Wasser loswerden kann.

Um das Wachstum der Pflanze zu unterst├╝tzen, sollten Sie also ihren Bew├Ąsserungsplan einhalten und ggf. auch an die herrschenden Umweltbedingungen anpassen. Geben Sie acht darauf, dass die Gl├╝cksfeder in der Wachstumsphase etwas mehr Fl├╝ssigkeit ben├Âtigt.

Das A und O sind, wie oben bereits angedeutet, dass die Erden nicht komplett durchn├Ąsst ist. Die Gl├╝cksfeder ist sehr anf├Ąllig f├╝r Wurzelf├Ąule, welche durch einen stetig feuchten Boden ausgel├Âst wird.

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem Bodenfeuchtigkeitsmessger├Ąt ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gie├čen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Nicht zu wenig, aber auch nicht zu viel N├Ąhrstoffe

Die N├Ąhrstoffe, welche sich in der Blumenerde befinden, sind ein wichtiger Teil des Wachstumsprozesses der Gl├╝cksfeder. Wie jedes Lebewesen muss auch eine Pflanze ausreichend mit den ├╝berlebenswichtigen N├Ąhrstoffen versorgt werden.

Eine Gl├╝cksfeder ist generell nicht f├╝r ein schnelles Wachstum bekannt, ein N├Ąhrstoffmangel kann jedoch schnell ausfindig gemacht werden. Lebt Ihre Gl├╝cksfeder schon ein paar Jahre und sie wurde bislang noch nicht umgetopft, so k├Ânnen Sie davon ausgehen, dass bei stagnierendem Wachstum, der Gl├╝cksfeder langsam die N├Ąhrstoffe ausgehen.

Auch bei frisch gekauften Pflanzen k├Ânnen die N├Ąhrstoffe im Boden nicht ausreichend sein. Oftmals wird beim Verkauf der Pflanzen, Erde von geringer Qualit├Ąt genutzt. Zwangsl├Ąufig muss dies nicht bedeuten, dass ├╝berhaupt keine N├Ąhrstoffe im Boden vorhanden sind, jedoch kann die Pflanze bereits nach kurzer Zeit unterversorgt sein.

F├╝r ein ausgewogenes N├Ąhrstoffverh├Ąltnis sollte Sie die Gl├╝cksfeder regelm├Ą├čig d├╝ngen. Dies bedeutet, dass die Pflanze in ihrer Wachstumsphase ca. 2-3-mal mit einem wasserl├Âslichen D├╝nger versorgt wird.

D├╝ngen Sie dabei nicht ├Âfters als 1-mal pro Monat, sonst k├Ânnten Sie auch gegenteiliges erreichen und die Pflanze stellt ihr Wachstum ein. Durch eine zu hohe Konzentration an D├╝ngemittel, k├Ânnen die Wurzeln der Gl├╝cksfeder besch├Ądigt werden und k├Ânnen weder Wasser noch N├Ąhrstoffe transportieren.

Empfehlung: Ist deine Pflanze schlapp und w├Ąchst nicht mehr? Deine Zimmerpflanze braucht gen├╝gend N├Ąhrstoffe f├╝r ein starkes Wachstum und ein vitales Aussehen. Den effektivsten Gr├╝npflanzend├╝nger findest du hier.

Konstante und vor allem hohe Temperaturen sind ein Schl├╝ssel zum Erfolg

Die Gl├╝cksfeder stammt aus einer w├Ąrmeren Region dieser Erde und blickt den kalten Wintertagen sehr kritisch entgegen. Bei einer Temperatur zwischen 14 und 29 Grad Celsius wird sich ihre Gl├╝cksfeder wohlf├╝hlen.

Je h├Âher die Temperatur w├Ąhrend der Wachstumsphase ist, desto einfacher hat es die Pflanze um zu wachsen. Nat├╝rlich sollte die Temperatur immer im Bedarfsverh├Ąltnis der Gl├╝cksfeder liegen. Bedenken sollte man jedoch, dass Sie die Temperatur nicht durch direkte Sonneneinstrahlung f├╝r die Gl├╝cksfeder erh├Âhen.

Ein Grund f├╝r ein stagnierendes Wachstum kann durch einen drastischen Temperaturunterschied ausgel├Âst werden. Wird die Pflanze an einen k├╝hleren Ort versetzt, so kann dies zur Folge haben, dass Sie in ihre Ruhephase ├╝bergeht, um zu ├╝berwintern. Hierbei stellt die Gl├╝cksfeder ├╝blicherweise ihr Wachstum ein.

Wie schnell w├Ąchst die Gl├╝cksfeder?

Die Gl├╝cksfeder unterscheidet sich im Wachstum etwas zu anderen Zimmerpflanzen. Sie besitzt im Vergleich zu anderen Zimmerpflanzen ein Rhizom, welches im botanischen Sinne kein Wurzelsystem ist. Ein Rhizom erstreckt sich, als eine Art Sprossachse waagerecht unter der Erde, aus welchem die neuen Triebe der Pflanze hervorkommen.

Aus dieser Sprossachse wachsen pro Wachstumsperiode ca. 1-3 neue Triebe pro Monat, welche recht dicht beieinanderstehen. Aber wie schnell wachsen die neuen bzw. die alten Triebe?

Unter guten Bedingungen schafft es die Gl├╝cksfeder ihre neuen Triebe bis zu 30 cm pro Monat wachsen zu lassen. Gerade neue Triebe wachsen schneller und profitieren von viel indirektem Sonnenlicht.

Haben die Triebe bereits ein beachtliche Gr├Â├če erreicht verlangsamt sich der Wachstumsprozess deutlich.

Wie hoch w├Ąchst eine Gl├╝cksfeder?

Im Durchschnitt wird die Gl├╝cksfeder 40 ÔÇô 60 Zentimeter gro├č und beheimatet einen bis zu 20 Zentimeter breiten Topf. Mit einer langj├Ąhrigen und vor allem guten Pflege k├Ânnen die St├Ąmme bis zu einem Meter hoch werden. Sie hat eine hohe Wuchsdichte und verbreitet sich eher in die H├Âhe als in die Breite.

Beim Kauf wird die Gl├╝cksfeder oft in einem kleinen 10 Zentimeter Topf angeboten, mit 1-2 Trieben. Um eine beeindruckende Pflanze zu z├╝chten, welche auch ohne Probleme einen 20 Zentimeter breiten Topf ausf├╝llen k├Ânnte, werden ein paar Jahre vergehen.

Die Bl├Ątter der Gl├╝cksfeder k├Ânnen bis zu 10 Zentimeter lang und 5 Zentimeter breit werden.

Wann w├Ąchst eine Gl├╝cksfeder am besten?

In der freien Natur kann die Gl├╝cksfeder das ganze Jahr in ihrem tropischen Umfeld wachsen. In den nicht tropischen Regionen der Erde sind die Temperaturunterschiede meist h├Âher und die Gl├╝cksfeder begibt sich in den Wintermonaten, auch wenn man Sie in den Innenbereich holt, in eine Ruhephase.

W├Ąhrend der Ruhephase verf├Ąllt die Gl├╝cksfeder in eine Art ├ťberlebensmodus und sammelt ihre Energien f├╝r die darauffolgende Wachstumsphase.

Die Wachstumsphase der Gl├╝cksfeder wird ├╝berwiegend mit neuen Trieben eingeleitet und beginnt in Durchschnitt im Fr├╝hjahr. K├Ânnen Sie also die ersten neuen Triebe erkennen, ist dies das ein Zeichen daf├╝r, dass die Pflanze aus ihrer Ruhephase erwacht ist.

Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Gl├╝cksfeder nicht nur ihre Triebe neu auszubilden, sondern f├Ârdert auch das Wachstum der schon ├Ąlteren Triebe. Seien Sie also beruhigt, wenn die Gl├╝cksfeder in den Wintermonaten keinerlei Blatt und Triebwachstum zeigt, sie ben├Âtigt lediglich etwas Schlaf.

Warum w├Ąchst mein Gl├╝cksfedersteckling nicht?

Wenn das Wachstum der Stecklinge stagniert und die noch sehr junge Gl├╝cksfeder den Anschein macht nicht mehr gesund zu sein, dann muss schnell gehandelt werden.

Junge Steckling sind viel anf├Ąlliger f├╝r Probleme als ├Ąltere Pflanzen, da sie kein ausgepr├Ągtes Wurzelsystem haben und auch keinen Energiespeicher f├╝r schlechte Zeiten.

H├Ąufig wurden die Stecklinge ├╝berw├Ąssert, wodurch ein Problem mit der N├Ąhrstoffversorgung entsteht. Ist dies der Fall, kann man probieren, die Erde ein paar Tage trocknen zu lassen. Ein Umtopfen in trockenere Erde wird der Steckling mit gro├čer Wahrscheinlichkeit nicht ├╝berleben.

Sind Sie der Meinung, dass die Gl├╝cksfeder nicht ├╝berw├Ąssert worden ist, dann wird die Ursache f├╝r den Stress durch andere Faktoren ausgel├Âst, welche sich ggf. auf die in diesem Beitrag beschriebenen Einflussfaktoren beziehen.

Nicht jeder Steckling wird es schaffen zu ├╝berleben, teilweise sind die Probleme f├╝r die Stecklinge kaum ausfindig zu machen.

Gl├╝cksfeder w├Ąchst nicht - So beschleunigst du das Wachstum