Zum Inhalt springen
  • Kai 

Die besonderen Wurzeln der Glüksfeder

Doch wusstest du, dass die Glücksfeder nicht nur mit ihrem sichtbaren Teil, sondern vor allem mit dem, was sich unter der Erde verbirgt, fasziniert? Genau, wir sprechen hier von den Wurzeln dieser beeindruckenden Pflanze. Für den Hobbygärtner mag es im ersten Moment etwas unspektakulär klingen, doch für wahre Pflanzenliebhaber haben diese Wurzeln ein ganz besonderes Interesse geweckt. Sie weisen einzigartige Eigenschaften auf, die sie von vielen anderen Zimmerpflanzen unterscheiden.

Glücksfeder Wurzeln - Was macht die Pflanze so besonders?
[@Kukota]/Depositphotos.com

Was machen die Wurzeln der Glücksfeder so besonders?

Ursprünglich stammt die Glücksfeder aus den tropischen Gebieten Ostafrikas, wo sie sich vor allem in halbtrockenen Landschaften bis hin zu Graslandregionen ausgebreitet hat. Genau diese Regionen haben es nötig gemacht, dass die Glücksfeder sich auf besondere Weise an die Umweltbedingungen anpasst – und genau hier kommen die Wurzeln ins Spiel.

Glücksfeder Wurzeln - Was macht die Pflanze so besonders?
[@Kukota]/Depositphotos.com

Ihre Wurzeln sind dicker und fleischiger. Dies ist ein klares Zeichen dafür, dass sie in der Lage sind, Wasser und Nährstoffe effizient zu speichern. Diese speziellen Wurzeln, oft als Knollenwurzeln bezeichnet, wirken wie kleine Speicherreservoirs, die der Pflanze helfen, längere Trockenperioden zu überstehen. In deinem Wohnzimmer bedeutet das, dass sie auch mal verzeiht, wenn du das Gießen vergisst.

Bist du also auf der Suche nach einer Pflanze, die nicht nur hübsch aussieht, sondern auch mit weniger Wasser auskommt? Dann ist die Glücksfeder genau die richtige Wahl. Ihre evolutionäre Geschichte macht sie zu einem Überlebenskünstler, und ihre Wurzeln sind dabei ihr Ass im Ärmel.

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem Bodenfeuchtigkeitsmessgerät ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gießen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Glücksfeder Wurzeln - Was macht die Pflanze so besonders?
[@hbilalfinance@gmail.com]/Depositphotos.com

Was bedeutet die sukkulenten Wurzeln für die Pflege?

Erde und Feuchtigkeit: Da sukkulente Wurzeln, wie die der Glücksfeder, bereits selbst in der Lage sind, Wasser zu speichern, ist es wichtig, dass die Erde, in der sie wachsen, nicht zu feucht gehalten wird. Eine gut durchlässige Erde, die nur wenig Feuchtigkeit speichert, ist hier ideal.

Denk beispielsweise an eine Mischung aus Blumenerde und Sand oder Perlit. Zu viel Feuchtigkeit kann die Wurzeln faulen lassen, da sie nicht darauf ausgelegt sind, in ständig feuchter Erde zu sitzen. Auch in Kakteenerde wächst die Glücksfeder sehr gut.

Teilung der Wurzeln: Die Wurzeln der Glücksfedern machen es auch sehr leicht, sie Pflanze durch die Teilung der Wurzeln zu vermehren. Wie die Vermehrung der Glücksfeder durch die Teilung der Wurzeln funktioniert, haben wir dir hier verlinkt.

Gießanforderungen: Das Gießen von Pflanzen mit sukkulenten Wurzeln erfordert ein wenig Fingerspitzengefühl. Während viele andere Pflanzen regelmäßiges Gießen benötigen, mögen es Sukkulenten eher trocken. Bei der Glücksfeder bedeutet das: Lieber einmal zu wenig als zu oft gießen!

Wenn du Wasser gibst, mache es eher sparsam und lasse die Erde zwischen den Wassergaben gut antrocknen. Ein Übermaß an Wasser kann mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen, da die Wurzeln das zusätzliche Wasser nicht effektiv verarbeiten können und stattdessen ertrinken oder verfaulen könnten.

Standort und Licht: Ein weiteres Merkmal, das die Glücksfeder von vielen anderen Zimmerpflanzen unterscheidet, ist ihre Fähigkeit, an dunkleren Standorten zu gedeihen. Natürlich, wie bei allen Pflanzen, fördert mehr Licht ein schnelleres Wachstum und intensivere Farben.

Aber dank ihrer robusten Natur und der Fähigkeit, Nährstoffe und Wasser effizient zu speichern, kann die Glücksfeder auch in weniger idealen Lichtverhältnissen überleben und sogar wachsen. Wenn du auf der Suche nach einem optimalen Standort bist, dann schau doch mal hier in unseren Standort-Guide für die Glücksfeder vorbei.

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem Bodenfeuchtigkeitsmessgerät ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gießen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Glücksfeder Wurzeln - Was macht die Pflanze so besonders?
[@hbilalfinance@gmail.com]/Depositphotos.com