Zum Inhalt springen
  • Kai 

Minigurken & Gurkenpflanzen mit kompaktem Wuchs

Jeder GĂ€rtner weiß, dass die GrĂ¶ĂŸe in der Tat eine Rolle spielt – insbesondere wenn es um den begrenzten Platz in einem Garten geht. Du möchtest Gurken anbauen, stehst jedoch vor der Herausforderung, nur wenig Platz zur VerfĂŒgung zu haben? Du suchst nach Pflanzen, die nicht nur platzsparend, sondern auch einfach zu handhaben sind und dennoch schmackhafte FrĂŒchte liefern? Dann bist du hier genau richtig!

Diese Gurkensorten sind klein aber fein!

In diesem Beitrag dreht sich alles um Mini Gurken: Kleine Gurkensorten, die auf kleinstem Raum oder sogar in Töpfen und Hochbeeten angebaut werden können. Aber nicht nur die FrĂŒchte sind klein – einige Gurkensorten wachsen generell kompakter und sind damit ideal fĂŒr die BedĂŒrfnisse von KleingĂ€rtnern.

Gurken mit kleinen FrĂŒchten

Mini Gurken sind eine spezielle Art von Gurken, die fĂŒr ihre geringe GrĂ¶ĂŸe und ihren knackigen Biss bekannt sind. Sie sind meist zwischen 5 und 10 cm lang und haben einen Durchmesser von etwa 2,5 cm. Oft werden sie in einer frĂŒhen Phase geerntet, um ihre kleine GrĂ¶ĂŸe und ihren knackigen Biss zu bewahren. Wir haben fĂŒr dich einen Überblick der beliebtesten Gurkensorten mit kleinen FrĂŒchten bereitgestellt. 

Kleine Einlegegurken (GewĂŒrzgurken):

  1. National Pickling: Diese Gurkensorte ist speziell fĂŒr das Einlegen entwickelt worden. Sie produziert mittelgroße FrĂŒchte mit dunkelgrĂŒner Haut und bietet einen hervorragenden Geschmack.
  2. Cornichon de Paris: Dies ist eine traditionelle französische Sorte von kleinen Einlegegurken. Sie sind knusprig und haben ein ausgezeichnetes Aroma, das sich gut zum Einlegen eignet.
  3. Vert Petit de Paris: Auch bekannt als kleine grĂŒne Pariser Gurke, ist diese Sorte perfekt fĂŒr das Einlegen. Sie produziert kleine, ovale FrĂŒchte mit einer hellgrĂŒnen Farbe.
  4. Vorgebirgstraube: Diese althergebrachte Sorte produziert leckere, kleine Gurken, die sich gut fĂŒr Salate eignen.
  5. Hoku: Diese Sorte ist bekannt fĂŒr ihre Resistenz gegenĂŒber Krankheiten und produziert reichlich kleine, knackige Gurken.

Kleine Snackgurken: 

  1. Piccolino: Diese Sorte wurde speziell fĂŒr die Produktion von Mini Gurken gezĂŒchtet. Die Pflanze ist kleinwĂŒchsig und produziert eine FĂŒlle von kleinen Gurken.
  2. Iznik F1: Diese Sorte produziert knusprige, schmackhafte Mini Gurken und hat den Vorteil, dass sie gut in Containern gedeiht.
  3. Mini Stars F1: Die „Mini Stars F1“ ist eine Gurkensorte, die fĂŒr ihren kompakten Wuchs, ihre frĂŒhe Reife und die Produktion von zahlreichen, kleinen, knackigen und geschmackvollen Gurken bekannt ist, die sich perfekt als Snack oder zum Einlegen eignen.

Minigurken der besonderen Art:

  1. Mexikanische Minigurke: Auch bekannt als mexikanische Mini Gurke, diese Pflanze produziert winzige, melonenförmige Gurken mit einem erfrischenden Geschmack.
  2. Lemon Cucumber: Trotz ihres Namens sind diese Gurken grĂŒn und haben eine zitronenartige Form. Sie sind besonders knusprig und schmackhaft.

Gurkensorten mit kleinem Wuchs

n der Welt der Gurken gibt es eine Vielzahl an Sorten, die nicht nur unterschiedliche GrĂ¶ĂŸen und Formen der FrĂŒchte, sondern auch unterschiedliche PflanzengrĂ¶ĂŸen aufweisen. Diese Sorten sind besonders geeignet fĂŒr GĂ€rtner mit begrenztem Platz oder fĂŒr diejenigen, die in Töpfen oder Hochbeeten gĂ€rtnern möchten. Ein Vorteil kleiner Gurkensorten ist, dass sie oft frĂŒher FrĂŒchte tragen als grĂ¶ĂŸere Sorten.

  1. Bush Champion: Diese Sorte hat einen kompakten Wuchs und produziert dennoch große, schmackhafte Gurken. Sie ist ideal fĂŒr den Anbau in BehĂ€ltern oder kleinen GĂ€rten. Gurkenkrankheiten und kann leicht in BehĂ€ltern angebaut werden.
  2. Picklebush: Wie der Name schon sagt, ist diese Sorte ideal fĂŒr die Herstellung von Pickles oder Einlegegurken. Sie hat einen kompakten Wuchs und produziert eine reiche Ernte an kleinen, knackigen Gurken.
  3. Spacemaster: Diese Gurkensorte hat einen besonders kompakten Wuchs und kann problemlos in einem Topf oder einem kleinen Garten wachsen. Sie produziert eine reiche Ernte an leckeren Gurken.
  4. Bush Pickle: Diese kompakte Gurkensorte ist ideal fĂŒr den Anbau in BehĂ€ltern und produziert reichlich kleine Gurken, die sich perfekt zum Einlegen eignen.

Wenn du ĂŒberlegst, welche Gurkensorte du in deinem Garten anpflanzen möchtest, denke daran, dass es nicht nur auf die GrĂ¶ĂŸe und den Geschmack der Frucht ankommt, sondern auch auf die GrĂ¶ĂŸe der Pflanze selbst. Mit den richtigen Sorten kannst du auch auf kleinem Raum eine reiche und leckere Gurkenernte erzielen.

Wie groß sollte der Topf fĂŒr eine Minigurke sein?

Die Auswahl des richtigen Topfes ist ein entscheidender Faktor beim Anbau von Mini Gurken. Ein zu kleiner Topf kann das Wachstum der Pflanzen einschrĂ€nken und zu Wassermangel fĂŒhren, wĂ€hrend ein zu großer Topf unnötigen Platz beanspruchen kann.

Als Faustregel gilt, dass der Topf fĂŒr eine Minigurke mindestens 25-30 cm im Durchmesser und mindestens genauso tief sein sollte. Dieser Platz bietet ausreichend Raum fĂŒr die Wurzelentwicklung und sorgt fĂŒr eine gute Drainage, was fĂŒr das Wachstum und die Gesundheit der Pflanze von entscheidender Bedeutung ist.

Bei der Wahl des Topfes sollte auch das Material berĂŒcksichtigt werden. Töpfe aus Terrakotta oder Keramik bieten eine gute Drainage und sind stabil genug, um die Pflanze zu unterstĂŒtzen. Kunststofftöpfe sind leichter und oft gĂŒnstiger, können aber bei starker Sonneneinstrahlung schneller erhitzen, was zu WurzelschĂ€den fĂŒhren kann.

Vergiss nicht, dass der Topf ĂŒber ausreichende Abflusslöcher verfĂŒgen sollte, um StaunĂ€sse zu vermeiden. Wenn du Mini Gurken in Töpfen anbaust, ist es besonders wichtig, den Wasser- und NĂ€hrstoffbedarf der Pflanzen im Auge zu behalten, da Töpfe schneller austrocknen und NĂ€hrstoffe schneller verbrauchen als der Gartenboden.