Zum Inhalt springen
  • Luca 

Brauchen Gurken einen Regenschutz? Es kommt darauf an

Gurken sind einer der beliebtesten Nutzpflanzen. Fast in jedem GemĂŒsebeet stehen sie. Doch brauchen sie einen Regenschutz oder können sie im freien Stehen. Dieser und andere Gurkenfragen gehen wir auf den Grund.

Brauchen Gurken einen Regenschutz? Es kommt darauf an

Brauchen Gurken einen Regenschutz?

Dies lĂ€sst sich leider nicht pauschal beantworten, dies variiert von Gurkensorte zu Gurkensorte. Einige Sorten wurde extra fĂŒr die Witterungsbedingungen eines GewĂ€chshauses gezĂŒchtet worden. Bauern- und Freilandgurken wiederum kommen sehr gut im Freien zurecht und benötigen keinen Regenschutz, im Gegenteil, ein Regenschutz wĂŒrde ihnen eher Schaden als guttun.

Als Faustregel kann man sagen, dass eine Gurkenstaude um die 12 Liter Wasser benötigt, um eine Gurke zu bilden. Das heißt, die Gurken schon einiges an Wasser benötigen. Deshalb wĂŒrde ich, wenn man die Frage pauschal beantwortet haben möchte, zu nein tendieren. 

5 Anbaufehler, welche man bei der Gurkenzucht unbedingt vermeiden sollte

Keine Rankhilfe zu bauen

Besitzen die Gurken keine Rankhilfe, können sie nicht so gut trocknen und sind stĂ€ndig feucht. Auf dem Boden sind Gurken auch deutlich anfĂ€lliger fĂŒr Mehltau und andere Krankheiten. 

Nicht genĂŒgend Abstand halten 

Wie auch eine Rankhilfe kann genĂŒgend Abstand die Gurken vor Mehltau schĂŒtzen. Dieser tritt vor allem bei einer schlechten BelĂŒftung auf. Zwischen den einzelnen Pflanzen um die 40 bis 50 Zentimeter Platz sein. 

Die Gurke nicht zu dĂŒngen

Damit die Gurkenpflanze eine dicke Ernte bekommt, muss die Gurke ausreichend gedĂŒngt werden. DafĂŒr sollte man am besten einen LangzeitdĂŒnger nehmen. Dieser gibt der Gurke kontinuierlich genĂŒgend NĂ€hrstoffe.

Die Erde nicht aufbereiten

Die Gurke benötigt einen lockeren Boden. Da sie Flachwurzler sind, darf dieser sich auch nicht abtragen. Mit Pferdemist kann man den Boden optimal aufbereiten. Dieser kann gut ins Beet eingearbeitet werden und gibt eine ideale Bodenstruktur und einen GrunddĂŒnger. 

Ein ungeschĂŒtzter Platz

Die Gurke mag es warm und geschĂŒtzt. Ideal fĂŒr die Gurkenzucht ist ein GewĂ€chshaus. Auch draußen an einem Platz, welcher schön sonnig und WindgeschĂŒtz ist, fĂŒhlt sich die Gurke wohl.

Brauchen Gurken einen Regenschutz? Es kommt darauf an