Zum Inhalt springen
  • Luca 

Gurken Temperatur nachts und tags├╝ber, was ist Ideal?

Hast du dich jemals gefragt, wie empfindlich Gurken hinsichtlich der Temperatur sind? Nun, das ist genau das, was wir hier untersuchen werden. Die Temperatur spielt eine entscheidende Rolle beim Anbau von Gurken. Das Wachstum, die Entwicklung und die Produktivit├Ąt von Gurkenpflanzen sind stark von den Umgebungstemperaturen abh├Ąngig. 

Aber warum ist das so? Einfach ausgedr├╝ckt, Gurken haben spezifische Temperaturanforderungen f├╝r ihre Keimung, Wachstum und Fruchtbildung. Um optimale Ergebnisse beim Anbau von Gurken zu erzielen, ist es daher wichtig, ein gutes Verst├Ąndnis von der Beziehung zwischen Gurken und Temperatur zu haben.

Gurken Temperatur nachts und tags├╝ber, was ist Ideal?

In den folgenden Abschnitten werden wir uns tiefer in dieses Thema hineinversenken und untersuchen, welche Temperaturen Gurken bevorzugen, welche Auswirkungen zu hohe und zu niedrige Temperaturen auf sie haben und wie du deine Gurkenpflanzen effektiv vor unerw├╝nschten Temperatureinfl├╝ssen sch├╝tzen kannst.

Die optimale Temperatur f├╝r Gurken

Gurken gedeihen am besten bei m├Ą├čig warmen Temperaturen. Idealerweise liegen diese zwischen 20 und 30 Grad Celsius. Warum diese spezifische Temperatur? Nun, innerhalb dieses Bereichs wird die Photosynthese maximiert, was die Gurkenpflanze stark und gesund macht und zu einer hohen Fruchtbildung f├╝hrt. Nachts sollte die Temperatur nicht unter 5┬░C absinken, da die Gurken einen K├Ąlteschaden erleiden k├Ânnten. 

Wie Temperaturschwankungen das Gurkenwachstum beeinflussen

Temperaturschwankungen k├Ânnen erhebliche Auswirkungen auf deine Gurkenpflanzen haben. Ein pl├Âtzlicher Temperaturabfall kann zum Beispiel das Wachstum verlangsamen oder sogar zum Absterben der Pflanzen f├╝hren. Umgekehrt kann ein schneller Temperaturanstieg zu Hitzebelastung und damit verbundenen Problemen f├╝hren. Es ist daher wichtig, die Temperaturbedingungen in deinem Garten oder Gew├Ąchshaus stets zu ├╝berwachen und Ma├čnahmen zu ergreifen, um abrupte Temperatur├Ąnderungen zu vermeiden. Aber keine Sorge, in den folgenden Abschnitten geben wir dir n├╝tzliche Tipps und L├Âsungen, wie du dies bewerkstelligen kannst.

Empfehlung: Endich Lust auf einen Stressfreien Garten? Mulchen ist der einfachste Weg l├Ąstigen Unkautwuchs entgegen zuwirken und die Wurzeln deines Gem├╝ses vor vor K├Ąlte und zu hohen Temperaturen zu sch├╝tzen. Wir empfehlen diese Pinienrinde. 

Die Auswirkungen von zu hohen Temperaturen auf Gurken

Zu viel Hitze ist f├╝r Gurken ebenso problematisch wie zu wenig. Wenn die Temperaturen 30 Grad Celsius ├╝berschreiten, k├Ânnen deine Gurkenpflanzen in Stress geraten. Dies kann zu Symptomen wie Welken, Blattverbrennungen und sogar einem R├╝ckgang der Fruchtproduktion f├╝hren. Besonders in den hei├čen Sommermonaten kann dies ein echtes Problem darstellen.

Die gute Nachricht ist, dass es mehrere M├Âglichkeiten gibt, deine Gurkenpflanzen vor ├╝berm├Ą├čiger Hitze zu sch├╝tzen. Zuerst einmal kann es hilfreich sein, einen Schattierungsstoff ├╝ber deine Gurken zu legen, um sie vor direkter Sonneneinstrahlung zu sch├╝tzen. Ein Tipp: Achte darauf, dass der Stoff genug Licht durchl├Ąsst, um das Wachstum der Pflanzen nicht zu beeintr├Ąchtigen. Au├čerdem ist eine ausreichende Bew├Ąsserung von entscheidender Bedeutung, um die Pflanzen k├╝hl zu halten und die Bodenfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Denke daran, das Wasser direkt auf den Boden und nicht auf die Bl├Ątter zu geben, um ein Verbrennen der Bl├Ątter zu vermeiden.

Empfehlung: Endich Lust auf einen Stressfreien Garten? Mulchen ist der einfachste Weg l├Ąstigen Unkautwuchs entgegen zuwirken und die Wurzeln deines Gem├╝ses vor vor K├Ąlte und zu hohen Temperaturen zu sch├╝tzen. Wir empfehlen diese Pinienrinde. 

Auswirkungen von zu niedrigen Temperaturen auf Gurken

Auf der anderen Seite des Thermometers kann auch zu viel K├Ąlte ein Problem f├╝r Gurken darstellen. Temperaturen unter 15 Grad Celsius k├Ânnen das Wachstum der Pflanzen verlangsamen und sie anf├Ąllig f├╝r Krankheiten machen. In besonders k├╝hlen N├Ąchten oder bei unerwartetem Frost k├Ânnen die Pflanzen sogar absterben. 

Um deine Gurkenpflanzen vor K├Ąlte zu sch├╝tzen, gibt es verschiedene Methoden. Eine davon ist die Verwendung von Vlies oder Plastikfolien, um die Pflanzen abzudecken und eine zus├Ątzliche W├Ąrmeschicht zu bieten. Ein weiterer Tipp ist, deine Pflanzen an einem sonnigen, windgesch├╝tzten Ort zu platzieren. Und schlie├člich kann das Pflanzen in Hochbeeten oder T├Âpfen den Pflanzen helfen, etwas w├Ąrmer zu bleiben, da der Boden in diesen Strukturen schneller erw├Ąrmt wird als im flachen Boden.

Empfehlung: Endich Lust auf einen Stressfreien Garten? Mulchen ist der einfachste Weg l├Ąstigen Unkautwuchs entgegen zuwirken und die Wurzeln deines Gem├╝ses vor vor K├Ąlte und zu hohen Temperaturen zu sch├╝tzen. Wir empfehlen diese Pinienrinde. 

Die Auswirkungen von Temperaturschwankungen in der Nacht auf Gurken

Nicht nur die Tagesh├Âchst- und -tiefsttemperaturen sind wichtig, sondern auch die n├Ąchtlichen Temperaturschwankungen. Starke Temperaturabf├Ąlle in der Nacht k├Ânnen genauso sch├Ądlich f├╝r deine Gurkenpflanzen sein. Sie k├Ânnen zu einer verlangsamten Photosynthese, einem geringeren Wachstum und einer schw├Ącheren Immunit├Ąt gegen Krankheiten f├╝hren. Stelle deine Gurken erst nach drau├čen, wenn die Temperatur nachhaltige nicht unter 10 ┬░C absinkt, besonders wenn die Gurken noch sehr klein sind, sind diese besonders Temperatur anf├Ąllig. 

Es gibt mehrere Strategien, um deine Gurkenpflanzen vor n├Ąchtlichen Temperaturschwankungen zu sch├╝tzen. Eine M├Âglichkeit besteht darin, sie in ein Gew├Ąchshaus oder einen Folientunnel zu pflanzen, um eine stabilere Umgebungstemperatur zu gew├Ąhrleisten. Wenn dies keine Option ist, kann das Abdecken deiner Pflanzen mit Vlies oder einer Plastikfolie auch dazu beitragen, die n├Ąchtliche K├Ąlte abzuhalten. Dar├╝ber hinaus kann das Mulchen rund um die Basis der Pflanzen dazu beitragen, die Bodentemperatur zu stabilisieren und vor abrupten Temperaturschwankungen zu sch├╝tzen.

Die Temperaturanforderungen von kleinen, jungen Gurkenpflanzen

Die Temperaturanforderungen von kleinen, jungen Gurkenpflanzen

Junge Gurkenpflanzen, die gerade erst aus ihren Samen herauswachsen, ben├Âtigen konstante und relativ warme Temperaturen, um sich zu entwickeln. Idealerweise sollte die Umgebungstemperatur in diesem Stadium bei etwa 20-24 Grad Celsius liegen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Pflanze besonders anf├Ąllig f├╝r K├Ąlte und Hitze, daher ist es wichtig, ihre Umgebung sorgf├Ąltig zu ├╝berwachen und zu regulieren.

Temperaturbed├╝rfnisse von mittelgro├čen Gurkenpflanzen

Sobald die Gurkenpflanzen an Gr├Â├če und St├Ąrke gewonnen haben und beginnen, ihre ersten echten Bl├Ątter zu entwickeln, k├Ânnen sie etwas variablere und k├╝hlere Temperaturen tolerieren. In diesem Stadium sind Temperaturen zwischen 18-22 Grad Celsius ideal. Es ist immer noch wichtig, sie vor extremen Temperaturen zu sch├╝tzen, aber sie sind jetzt widerstandsf├Ąhiger und k├Ânnen kleinere Schwankungen aushalten.

Die Temperaturbed├╝rfnisse von gro├čen, fruchttragenden Gurkenpflanzen

Sobald die Gurkenpflanzen ihre volle Gr├Â├če erreicht haben und anfangen, Fr├╝chte zu tragen, haben sie die gr├Â├čte Toleranz gegen├╝ber Temperaturschwankungen. Sie k├Ânnen in einem Temperaturbereich von etwa 15-30 Grad Celsius gedeihen, wobei 20-25 Grad Celsius immer noch ideal sind. In diesem Stadium ist es besonders wichtig, sie vor pl├Âtzlichen Temperaturabf├Ąllen zu sch├╝tzen, da diese die Fruchtproduktion beeintr├Ąchtigen k├Ânnen.

Tipps und Tricks:


Unabh├Ąngig von der Gr├Â├če deiner Gurkenpflanzen ist es wichtig, die Umgebungstemperaturen zu ├╝berwachen und bei Bedarf zu regulieren. Dies kann durch Anpassung der Bew├Ąsserung, Verwendung von Schattenmaterialien, Mulchen und Abdeckungen, Platzierung der Pflanzen in geeigneten Standort. Indem du auf die spezifischen Temperaturbed├╝rfnisse deiner Gurkenpflanzen eingehst, kannst du sicherstellen, dass sie gesund wachsen und gedeihen, unabh├Ąngig von ihrer Gr├Â├če.

Empfehlung: Endich Lust auf einen Stressfreien Garten? Mulchen ist der einfachste Weg l├Ąstigen Unkautwuchs entgegen zuwirken und die Wurzeln deines Gem├╝ses vor vor K├Ąlte und zu hohen Temperaturen zu sch├╝tzen. Wir empfehlen diese Pinienrinde. 

Meine Erfahrung

Wir haben leider keinen Einfluss auf das Klima in Deutschland. W├Ąhrend wir es nicht kontrollieren k├Ânnen, gibt es jedoch Faustregeln und bew├Ąhrte Methoden, die uns helfen, uns anzupassen und das Beste aus den gegebenen Bedingungen zu machen.

Eine solche Regel, die sich f├╝r mich immer wieder bew├Ąhrt hat, ist das Warten auf die Eisheiligen, bevor ich meine Gurkenpflanzen nach drau├čen verlege. Die Eisheiligen sind eine Periode Mitte Mai, nach der das Risiko von Frost normalerweise deutlich abnimmt. Durch das Warten auf diese Zeit kann ich sicherstellen, dass meine empfindlichen Gurkenpflanzen nicht durch unerwartete K├Ąlteeinbr├╝che gesch├Ądigt werden.

Allerdings ist es ebenso wichtig, unsere Gurkenpflanzen vor ├╝berm├Ą├čiger Hitze zu sch├╝tzen. Meine Gurkenpflanzen sind schon einmal verwelkt, weil ich sie zu nahe an eine s├╝dliche Hauswand gestellt hatte. An hei├čen Sommertagen kann es in solchen Bereichen besonders hei├č werden, was zu Hitzestress und sogar zum Absterben der Gartenpflanzen f├╝hren kann. Deshalb ist es entscheidend, den Standort unserer Pflanzen sorgf├Ąltig zu w├Ąhlen und sie bei Bedarf vor extremer Hitze zu sch├╝tzen.