Zum Inhalt springen

Monstera Adansonii - Monkey Leaf - ├ťbersicht & Pflege

Die Monstera Andansonii erobert die Innenr├Ąume der Pflanzenliebhaber mit einer rasanten Geschwindigkeit. Dies hat nat├╝rlich damit zu tun, dass die Pflanze ein sehr au├čergew├Âhnliches Erscheinungsbild besitzt, denn nur wenige Pflanzen haben richtige L├Âcher in ihren Bl├Ąttern.

­čî┐Monstera Adansonii (Monkey Leaf) - ├ťberischt & Pflege­čî┐

Heimisch ist die Pflanze in den Regionen Zentral- und S├╝damerikas. Der botanische Name Monstera Adansonii, wurde zu Ehren dem franz├Âsischen Naturforscher Michel Adansons, von seinem Namen abgeleitet. Die Legende besagt, dass der umgangssprachliche Name ÔÇťMonkey LeafÔÇŁ daher stammt, dass sich bei der Entdeckung der Tropenpflanze, ein Affe hinter einem Blatt der der Monstera versteckte.

So sieht die Monstera Adansonii aus

Wie bereits kurz erw├Ąhnt ist das Hauptmerkmal der Monstera Adansonii, das gel├Âcherte Blatt. Auch in einem hohen Alter, wenn die Bl├Ątter gr├Â├čer werden, bleiben die L├Âcher immer verschlossen. Dadurch ist die Monstera Adansonii, eine der wenigen Monstera Arten, welche sich sehr leicht von anderen Arten differenzieren l├Ąsst.

­čî┐Monstera Adansonii (Monkey Leaf) - ├ťberischt & Pflege­čî┐
Ein 20 Zentimeter gro├čes Blatt der Monstera Adansonii

In der freien Natur erreichen die Bl├Ątter eine Gr├Â├če von etwa 40 Zentimetern. Als Zimmerpflanze kultiviert, bleiben die Bl├Ątter meist sehr klein und werden unter optimalen Bedingungen h├Âchstens 20 Zentimeter gro├č.

Besonderheiten der Monstera Adansonii

Abgesehen von der sehr au├čergew├Âhnlichen Blattstruktur, ist die Monstera Adansonii eher eine h├Ąngende Topfpflanze. Im Gegensatz zu anderen Arten der Monstera, kann das Monkey Leaf, ohne ein geeignete Rankhilfe, nicht in die H├Âhe wachsen.

Ausgleichen kann die Tropenpflanze dies, mit ihren au├čergew├Âhnlichen Kletterf├Ąhigkeiten. Sie eignet sich hervorragend in der N├Ąhe von Regalen, wo sie sich ohne gro├če M├╝hen durch die B├╝cherregale winden kann. Je dunkler der Standort ist, desto gr├Â├čer werden die Abst├Ąnde zwischen den Bl├Ąttern (Internodium).

Eines steht fest, das Wachstum solltest dieser au├čergew├Âhnlichen Tropenpflanze solltest du nicht untersch├Ątzen.

Monstera Adansonii in einem Wasserglas mit vielen L├Âchern in den Bl├Ąttern.

So pflegst du deine Monstera Adansonii (Monkey Leaf)

Hier in diesem Abschnitt m├Âchten wir kurz auf die Besonderheiten der Pflege f├╝r deine Monstera Adansonii eingehen. Vor ab, bei der Pflege des Monkey Leafs, sollte vor allem auf die Standortwahl geachtet werden.

Standort: Wichtig ist ein Platz, welcher gesch├╝tzt von Luftz├╝gen ist und der Monstera Adansonii ausreichend Licht zur Verf├╝gung stellt. Am besten eignen sich R├Ąume, welche ein s├╝dliches, westliches oder ├Âstliches Fenster haben. Je mehr Fenster, desto besser, jedoch muss darauf geachtet werden, dass die Tropenpflanze nicht der direkten Sonne ausgesetzt wird. Im Hochsommer, l├Ąsst ein Platz an einem s├╝dlichen Fenster, die Bl├Ątter der Pflanze verbrennen.┬á

Gie├čen: Regelm├Ą├čig muss gepr├╝ft werden, ob die Erde neues Wasser aufnehmen kann. Vor dem Gie├čen sollte die Erde immer leicht ausgetrocknet sein, damit sich keine Staun├Ąsse bildet. Stecke deinen Finger in die Erde und schaue nach, ob die ersten 2-5 cm der Erdschicht leicht ausgetrocknet sind. Nur wenn dies der Fall ist, solltest du neues Wasser hinzugeben. Gepr├╝ft werden sollte im Hochsommer 2-Mal die Woche, im Winter alle zwei Wochen. Bei normalen Temperaturen reicht w├Âchentliches Pr├╝fen aus.┬á

Temperatur: Die optimale Temperatur f├╝r ein ausgedehntes Wachstum der Monstera Adansonii, liegt zwischen 21┬░C und 25┬░C. Temperaturen unter 19┬░C oder ├╝ber 29┬░C, k├Ânnen zu Problemen f├╝hren.┬á

Erde: Nahrhafte und gut wasserdurchl├Ąssige Erde sind die beiden wichtigsten Faktoren f├╝r eine gesunde Monstera Andansonii. Mische 70% Blumenerde mit 30% normaler Erde zusammen, damit der Wasserfluss in der Erde konstant hoch ist.┬á

D├╝ngen: Ged├╝ngt werden muss die Monstera Adansonii alle zwei Wochen w├Ąhrend der Wachstumsphase zwischen Mai und September. W├Ąhrend der dunklen Jahreszeit im Winter reicht monatliches D├╝ngen aus.

Dies sollte f├╝r einen ersten kleinen Ausblick ausreichend sein. Wenn du ein wirklicher Experte auf dem Gebiet der Monsterazucht werden m├Âchtest, dann empfehle ich dir bei unseren ausf├╝hrlichen Ratgebern vorbeizuschauen, welche ich dir hier verlinkt habe:┬á

Die Monstera Adansonii vermehren

Das Vermehren einer Monstera Adansonii l├Ąuft etwas anders ab, als bei anderen ├╝blichen Zimmerpflanzen. Mit einem einzelnen Blatt kannst du dein Monkey Leaf nicht vermehren, hierf├╝r brauchst du einen Blattknoten und im besten Falle kleine Luftwurzeln. Schneide die Monstera Adansonii unterhalb eines Blattknoten ab, sodass sich immer ein Teil des Hauptstammes am Steckling befinden. Diese kannst du in Wasser stellen und bewurzeln lassen. Hier haben wir f├╝r dich einen sehr ausf├╝hrlichen Beitrag zusammengestellt, welcher dich Schritt-f├╝r-Schritt durch den Vermehrungsprozess leitet.

­čî┐Monstera Adansonii (Monkey Leaf) - ├ťberischt & Pflege­čî┐