Zum Inhalt springen
  • Kai 

Wie groß werden Paprika Pflanzen? Topfkultur oder doch lieber GewĂ€chshaus?

Die Paprika ist eine Ă€ußerst beliebte GemĂŒsesorte und steht bei viele HobbygĂ€rtner hoch im Kurs. Sie schmecken nicht nur sehr gut, sondern sind auch noch reich an Vitamin C und Antioxidantien. Es lohnt sich also seine Paprika auf dem Balkon oder im GewĂ€chshaus anzupflanzen.

Eine reifende Paprikafrucht

Damit einem nicht der Platz ausgeht oder die Paprika die Wuchshöhe auf dem Balkon ĂŒberschreitet, möchten wir dir in diesem Beitrag ein paar beliebte Sorten vorstellen, welche sich hervorragend fĂŒr den Balkon oder das GewĂ€chshaus eignen.

Wie hoch wachsen Paprika Pflanzen?

Die GrĂ¶ĂŸe von Paprika Pflanzen variiert stark von Sorte zu Sorte. Mini Paprikas “Snack Paprikas” werden nur ca. 40 cm groß, wohingegen Spitzpaprika Pflanzen bis zu 100 cm groß werden können. Bevor du Paprikas anpflanzt, solltest du dir also Dedanken darĂŒber machen, wie groß deine Sorte seien soll und wie viel Platz dir zur VerfĂŒgung steht. 

In den kommenden Abschnitten werden wir dir ein paar beliebte Paprikasorten vorstellen, inklusive ihrer Wuchseigenschaften. Übrigens gehören Chilis zur selben Pflanzenart wie die Paprika, nĂ€mlich zur Gattung “Capsicum”. IrrtĂŒmlich wird hĂ€ufig geglaubt, dass Chilis und Paprikas aufgrund ihrer SchĂ€rfe zu einer anderen Pflanzengattung gehören.

Empfehlung: WĂŒnscht du dir mehr Ertrag von deinem GemĂŒse? Viele ertragreiche GemĂŒsesorten sind Starkzehrer und brauchen viele natĂŒrliche NĂ€hrstoffe, um zu wachsen. Den besten DĂŒnger fĂŒr dein GemĂŒse findest du hier.

Kleine Paprika Sorten fĂŒr eine Topfkultur

  • Snackpaprika: Die Snackpaprika ist eine Art Mini-Paprika Pflanze, welche sich hervorragend in einem Topf kultivieren lĂ€sst. Die FrĂŒchte sind nicht scharf und reifen im Laufe der Vegetationszeit von grĂŒn nach rot. Snackpaprika Pflanzen werden in der Regel nicht grĂ¶ĂŸer als 40 cm und wachsen kompakt, sowie buschig. Diese Sorte kann also ebenfalls gut zu dekorative Zwecke genutzt werden. 
  • Kobold Paprika: Die Kooldpaprika gehört, wie der Name bereits verrĂ€t, zu den kleinwĂŒchsigen Paprikasorten. Somit kann auch diese Paprikasorte sehr gut als Topfkultur genutzt werden. Das Blattwerk der Pflanze wĂ€chst sehr dicht beisammen und bildet eine Vielzahl an FrĂŒchte aus. Reife Paprikas bleiben sehr klein und haben kurz vor der Ernte eine GrĂ¶ĂŸe von 4 – 5 cm. Auch diese Art macht sich sehr gut auf dem Balkon und kann als Zier- sowie als Nutzpflanze eingesetzt werden.

Empfehlung: FĂ€llt dein GemĂŒseertrag von Topfkulturen geringer aus? Topfkulturen sind aufgrund des eingeschrĂ€nkten Bodenlebens auf eine mineralische DĂŒngung angeiwesen. Den besten DĂŒnger fĂŒr deine Topfkulturen findest du hier?

Paprika Wuchshöhe: SortenĂŒberblick - Topf oder GewĂ€chshaus?
Eine sehr kleine Paprikapflanze mit vielen kleinen FrĂŒchten.

Große Paprika Sorten fĂŒr Pflanztöpfe oder das GewĂ€chshaus

  • Langer SĂŒĂŸer: Der Name “Langer SĂŒĂŸer” verrĂ€t schon viel ĂŒber ihre Eigenschaften. UrsprĂŒnglich stammt diese Sorte aus Bulgarien und hat einen milden, sĂŒĂŸlichen Geschmack. Diese Sorte erreicht eine Wuchshöhe von rund 80 cm und eignet sich fĂŒr eine grĂ¶ĂŸere Topfkultur oder das GewĂ€chshaus. Wie der Name bereits verraten hat, wachsen die FrĂŒchte lĂ€nglich und haben eine rote Farbe. 
  • Feher Paprika: Die Sorte “Feher” bringt helle FrĂŒchte hervor, welche ca. 12 cm lang werden und verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig knackig sind. Feher trĂ€gt viele FrĂŒchte und wĂ€chst sehr dickwandig. Insgesamt erreicht diese Sorte eine Wuchshöhe von rund 1 m und eignet sich fĂŒr eine Freilandzucht oder eine Zucht im GewĂ€chshaus.
  • Tomatenpaprika: Die Tomatenpaprika ist etwas ganz Besonderes. Die aus Ungarn stammende Sorte ist nicht scharf und sieht Tomaten zum Verwechseln Ă€hnlich. Die flach gerippte Frucht hat einen Durchmesser von rund 8 cm und eignen sich hervorragend zum FĂŒllen von Gerichten. Insgesamt erreicht die Sorte eine GrĂ¶ĂŸe von rund 1 m und sollte in einem GewĂ€chshaus groß gezogen werden. 
  • Apfelpaprika: Die Apfelpaprika ist eine deutsche Sorte mit platten, dickfleischigen FrĂŒchten. Die FrĂŒchte werden ca. 7 – 9 cm im Durchmesser und haben einen milden Geschmack. Die Wuchshöhe betrĂ€gt ca. 1m und kann in großen Töpfen oder im GewĂ€chshaus kultiviert werden. 
Eine klassische grĂŒne Paprika an einer großen Pflanze