Zum Inhalt springen

Meine Pilea ist zu gro├č - So k├╝rzt du den Stamm ein!

Die Pilea hat in den letzten Jahren stark an Beliebheit dazu gewonnen. Dies liegt vor allem an ihrem sehr au├čergew├Âhnlichen Erscheinungsbild, weswegen der Pflanze auch der Name „Ufopflanze“ gegeben wurde. Aber um ehrlich zu sein, gilt die Pilea auch als eine etwas zickige Pflanze, welche ab und an ihre Bl├Ątter abwirft.┬á

Eine gro├če Pilea, mit viele gr├╝nen Bl├Ąttern und einem langen Stamm

Wenn du es bis zu diesem Beitrag geschafft hast, dann wirst du mit Sicherheit einer der gl├╝cklichen Pflanzenliebhaber sein, welche die Pilea ├╝ber mehrere Jahre gl├╝cklich gehalten haben. Nun ist sie dir zu gro├č und du m├Âchtest wissen was du dagegen tun kannst. Ganz einfach. Du musst den Stamm der Pflanze k├╝rzen. Wie das Funktioniert und welche weiteren Vorteile dich erwarten, werden wir dir in diesem Beitrag zeigen.┬á

Diese Vorteile bringt das K├╝rzes des Stamms mit sich

Es gibt viele Gr├╝nde seine Pilea zu k├╝rzen. Nicht nur die alleinige Gr├Â├če sollte den ausschlagenbenden Anlass hierf├╝r geben. In den folgenden Abschnitten haben wir dir kurz zusammengefasst, wann es Sinn macht, den Stamm der Tropenpflanze zu k├╝rzen. Insbesondere f├╝r dich, k├Ânnte dies in Zukunft von hoher Bedeutung sein, um die Pflanze vor dem Ableben zu sch├╝tzen.┬á

Grund 1: Aus eins mach zwei

Einer der h├Ąufigsten Gr├╝nde, seine Pilea zu k├╝rzen, ist die Vermehrung durch die Teilung. Dabei wird die Pflanze einfach in zwei Teile geteilt, wobei der obere Teil neue Wurzeln schl├Ągt. Durch diese Methode l├Ąsst sich aus einer Pflanze ganz einfach eine weitere heranziehen.

Grund 2: Blattverlust ausgleichen

Es kann schnell passieren, dass eine Pilea einen nackigen Stamm bekommt, abh├Ąngig davon, unter welchen Bedingungen sie kultiviert wurde. In Mitteleuropa findet sie oft nicht die optimalen Wachstumsbedingungen, insbesondere was die Lichtstunden betrifft, die stark von ihrem nat├╝rlichen Lebensraum abweichen. Aus diesem Grund kommt es h├Ąufig vor, dass die Pilea ihre Bl├Ątter verliert und in der n├Ąchsten Wachstumsperiode durch neuen Blattwuchs ersetzt.

Wenn auch du dieses Problem hast, solltest du in unserem Extra Beitrag vorbeischauen, den wir hier f├╝r dich verlinkt haben. In diesem Beitrag wird speziell das Thema Blattverlust bei der Pilea behandelt. Es muss nicht zwangsl├Ąufig bedeuten, dass es der Pflanze schlecht geht, wenn sie ihre Bl├Ątter verliert. Sie versucht lediglich, ihr ├ťberleben zu sichern, um in der n├Ąchsten Vegetationsperiode wieder neu und gr├Â├čer wachsen zu k├Ânnen.

Das unsch├Âne Erscheinungsbild einer nackten Pilea wird von Jahr zu Jahr verst├Ąrkt, doch durch das K├╝rzen des Stammes kann die Pflanze wieder kompakt gehalten werden und somit ihr ├Ąsthetisches Erscheinungsbild verbessert werden.

Ein Stamm der Pilea, welcher nur wenige Bl├Ątter hat

Grund 3: Pilea vor dem Ableben retten

Ein ├Ąu├čerst wichtiger Schritt bei der Pflege der Pilea ist es, sie zu k├╝rzen, wenn sie unter einem Wurzelschaden leidet. Dies tritt oft auf, wenn die Pflanze ├╝berw├Ąssert wurde und Pilze das Wurzelsystem befallen haben. Dieses Ph├Ąnomen wird auch als Wurzelf├Ąule bezeichnet und kann ohne schnelles Handeln zum Tod der Pflanze f├╝hren.

Durch das K├╝rzen des Stammes kann der gesunde Teil der Pilea von dem befallenen Teil getrennt und vor einer fortschreitenden Pilzinfektion gesch├╝tzt werden, die sonst die gesamte Pflanze lahmlegen w├╝rde. Es ist daher wichtig, den Wurzelschaden fr├╝hzeitig zu erkennen und zu handeln, um die Pflanze zu retten und ihr gesundes Wachstum zu f├Ârdern.

Grund 4: Dichter Blattwuchs

Das Abk├╝rzen der Pilea hat nicht nur den Vorteil, dass man aus einer Pflanze zwei machen kann, sondern auch, dass das Blattwerk kompakter wird. Nach dem Abschneiden des Stammes wachsen aus dem abgetrennten Teil neue Seitentriebe und innerhalb kurzer Zeit sprie├čen neue Bl├Ątter aus ihnen, die dicht am Boden wachsen und somit ein kompakteres Erscheinungsbild der Pflanze erzeugen. Da die Pflanze auch im oberen Teil dichter bewachsen ist, hat man nach einer erfolgreichen Bewurzelung in wenigen Monaten zwei Pilea, mit viel gr├╝nem Blattwerk.

Hiermit schneidest du die Pilea in zwei H├Ąlften

Um die Pilea schnell und effizient zu k├╝rzen, ist es wichtig, ein desinfiziertes und scharfes Schneidewerkzeug zu verwenden. Wir empfehlen dir dabei von einer Gartenschere abzusehen und auf ein gesch├Ąrftes Messer zur├╝ckzugreifen. Hiermit erreichst du einen sauberen Schnitt und besch├Ądigst kein Pflanzengewebe.┬á

Den Stamm der Pilea k├╝rzen - So wird┬┤s gemacht!

Um die Pilea zu schneiden, ist es wichtig, eine geeignete Stelle zu finden. Unsere Empfehlung ist, den oberen Teil der Pflanze so zu schneiden, dass einige Bl├Ątter am Stammende entfernt werden k├Ânnen und das verbleibende Blattwerk noch dicht bewachsen ist.

Es kann sich auch lohnen, in manchen F├Ąllen das Mittelst├╝ck der Pilea komplett herauszuschneiden, so dass nur noch ein f├╝nf Zentimeter hoher Stamm ├╝brig bleibt. Wenn das Wurzelwerk gesund ist und die Pflanze neue Triebe ausbilden wird, kann man auch am unteren Teil der Pflanze ein sch├Ânes und dichtes Blattwerk erwarten.

Beim Schneiden des Stammes muss man darauf achten, dass das Pflanzengewebe so wenig wie m├Âglich besch├Ądigt wird und der Mittelstand nicht gequetscht wird. Nach dem Schneiden sollte man das im Topf zur├╝ckgebliebene Stammst├╝ck mit Zimt oder gemahlener Kohle bestreuen, um eine Infektion durch Pilze oder Bakterien zu verhindern.┬á

Den abgeschnittenen Teil der Pilea bewurzeln

Um daf├╝r zu sorgen, dass der obere Teil der Pilea neu bewurzelt, m├╝ssen zun├Ąchst die unteren Bl├Ątter am abgeschnittenen Stammende entfernt werden. Hierbei solltest du etwa 4 bis 5 cm des Stammes frei von Blattwerk lassen. Als n├Ąchstes ben├Âtigt man ein Wasserglas, welches man mit Wasser f├╝llt, und den abgeschnittenen Teil der Pilea hineinstellt.

Wichtig dabei ist, dass nur die abgeschnittene Stelle samt der abgetrennten Bl├Ątter im Wasser h├Ąngen und kein Blattwerk das Wasser ber├╝hrt. Platziere das Wasserglas an einem hellen Standort und wechsle das Wasser zweimal die Woche, bis sich neues Wurzelwerk am unteren Ende der Schnittstelle gebildet hat.

Wenn die Wurzeln ca. 5 cm lang sind, ist der obere Teil der Pilea bereit, neu eingepflanzt zu werden. Es ist wichtig zu beachten, dass der Standort der Pflanze gen├╝gend Licht und Feuchtigkeit bietet, um ein gesundes Wachstum zu erm├Âglichen.

Die bewurzelte Pilea neu einpflanzen

Nun ist es soweit, die Pilea wurde erfolgreich im Wasser bewurzelt und ist bereit in ihr neues zu Hause zu ziehen. Wir empfehlen dir deine Pilea in qasserdurchl├Ąssige und sehr luftige Erde zu setzen. Wir nutzen hierf├╝r Kakteenerde*, welche sich hervorragend eignet um empfindliche Pflanzen wie die Pilea zu kultivieren.

Ebenfalls solltest du darauf achten dass die Pflanze in einem Untertopf mit Drainagel├Âchern kultiviert wird, damit jegliches ├╝bersch├╝ssiges Wasser aus dem Topf geleitet werden kann und die Pilea nicht an einem Wurzelschaden sterben wird. Es wird etwas Zeit vergehen bis sich neues Blattwerk ausbildet, da sie sich von den vorherigen Strapazen erholen muss und sich das Wurzelwerk zun├Ąchst in ihrem neuen zu Hause etablieren muss.