Zum Inhalt springen
  • Kai 

Rhododendron bekommt gelbe BlĂ€tter – Hilft Kaffeesatz?

Rhododendren sind beliebte Zierpflanzen, die aufgrund ihrer schönen BlĂŒten und ihres immergrĂŒnen Laubs geschĂ€tzt werden. Wenn jedoch die BlĂ€tter gelb werden, kann dies ein Zeichen fĂŒr ein Problem darstellen. Eine mögliche Ursache fĂŒr gelbe BlĂ€tter bei Rhododendren ist ein zu hoher pH-Wert des Bodens oder ein allgemeiner NĂ€hrstoffmangel.

Ein Rhododendron mit gelben BlÀttern

Eine einfache und kostengĂŒnstige Möglichkeit, um dieses Problem zu lösen, ist die Verwendung von Kaffeesatz als DĂŒngemittel. Der Kaffeesatz enthĂ€lt saure Stoffe, die den pH-Wert des Bodens senken und somit dazu beitragen können, dass der Rhododendron wieder gesund und stark wird. In diesem Beitrag werden wir uns genauer mit dem Thema befassen und dir zeigen, wie du den Kaffeesatz am besten einsetzt, um deinen Rhododendron wieder zum Strahlen zu bringen.

Ursachen fĂŒr gelbe BlĂ€tter beachten – Wann hilft Kaffeesatz?

Gelbe BlĂ€tter beim Rhododendron sind ein ernstes Problem, da sie auf verschiedene Ursachen hinweisen können. Eine mögliche Ursache fĂŒr gelbe BlĂ€tter beim Rhododendron ist ein NĂ€hrstoffmangel, insbesondere Eisenmangel, bei welchem Kaffeesatz durchaus helfen könnte. 

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass gelbe BlĂ€tter nicht immer auf einen NĂ€hrstoffmangel zurĂŒckzufĂŒhren sind. Andere Faktoren wie eine schlechte Bodenstruktur, ein Sonnenbrand oder ein SchĂ€dlingsbefall können ebenfalls zu gelben BlĂ€ttern fĂŒhren. Bevor du mit Kaffeesatz dĂŒngst, musst du sicherstellen, dass diese Art der DĂŒngung auch der SchlĂŒssel zum Erfolg ist.

Wenn man sich fĂŒr eine DĂŒngung mit Kaffeesatz entscheidet, gibt es bestimmte Voraussetzungen, die erfĂŒllt sein sollten, sofern der Rhododendron zusĂ€tzlich gelbe BlĂ€tter bekommen hat.

  1. Die Pflanze sollte halbschattig bis schattig stehen 
  2. Es dĂŒrfen keine SchĂ€dlinge auf der Blattober- oder Unterseite vorhanden sein
  3. Es ist FrĂŒhling oder frĂŒher Sommer  
  4. Es ist auch wichtig sicherzustellen, dass die Bodendrainage stimmt

Wenn diese Voraussetzungen erfĂŒllt sind, kann man mit Kaffeesatz dĂŒngen, um den Rhododendron zu unterstĂŒtzen. 

Ein weiterer wichtiger Faktor fĂŒr die Gesundheit des Rhododendrons ist der pH-Wert des Bodens. Rhododendren benötigen einen sauren Boden mit einem pH-Wert zwischen 4,5 und 5,5. Wenn der pH-Wert zu hoch ist, können gelbe BlĂ€tter entstehen. In diesem Falle sind die NĂ€hrstoffe im Boden vorhanden, können jedoch nicht gelöst werden. Mit Kaffeesatz kannst du den Boden ansĂ€uern und somit den pH-Wert senken und auch die NĂ€hrstoffverfĂŒgbarkeit wieder sicherstellen. Wie dies geht, zeigen wir dir jetzt.

Kaffeesatz fĂŒr den Rhododendron verwenden

Kaffeesatz ist immer eine gute Lösung, um den Rhododendron zu dĂŒngen und auch um den ph-Wert im Boden zu senken. Allerdings sollte man darauf achten, dass der Kaffeesatz trocken ist, bevor man ihn ausbringt, um eine Schimmelbildung zu vermeiden.

Um den Kaffeesatz effektiv zu nutzen, sollte man ihn rund um die flachen Wurzeln des Rhododendrons ausstreuen. Da der Rhododendron ein Flachwurzler ist, reichen seine Wurzeln nur etwa 20 cm in den Boden. Der Bereich, in dem man den Kaffeesatz ausstreut, sollte sich nicht weiter als das Blattwerk erstrecken. Anschließend musst du den Kaffeesatz leicht angießen, damit er in den Boden absickert und NĂ€hrstoffe umgesetzt werden können.

Es ist wichtig zu beachten, dass Kaffeesatz vor allem bei einem zu neutralen pH-Wert des Bodens hilft. Aber auch bei bereits guten Bodeneigenschaften wird der Kaffeesatz die nötige UnterstĂŒtzung liefern. Um sicherzustellen, dass der Rhododendron gesund bleibt, sollte man den pH-Wert des Bodens regelmĂ€ĂŸig ĂŒberprĂŒfen und gegebenenfalls Mulch nachlegen.

Vorteile von Kaffeesatz in der organischen DĂŒngung

Kaffeesatz ist nicht nur eine kostengĂŒnstige und umweltfreundliche Möglichkeit, den Rhododendron zu dĂŒngen und den pH-Wert des Bodens zu senken, sondern es hat auch weitere Vorteile fĂŒr das Bodenleben. RegenwĂŒrmer und andere Organismen nutzen den Kaffeesatz als Nahrungsquelle und setzen dabei wichtige NĂ€hrstoffe frei, die das Wachstum und die Gesundheit der Pflanzen fördern können. RegenwĂŒrmer sind besonders wichtig fĂŒr ein gesundes Ökosystem.

So halten wir fest, dass das DĂŒngen mit Kaffeesatz 4 besondere Vorteile mit sich birnigt: 

  1. Kaffeesatz stellt dem Rhododendron direkte NĂ€hrstoffe zur VerfĂŒgung
  2. Kaffeesatz stellt durch den Verzehr des Bodenlebens, indirekt weitere NĂ€hstoffe bereit
  3. Senkung des ph-Werts, was unter bestimmten UmstĂ€nden die NĂ€hrstoffverfĂŒgbarkeit im Boden sicherstellt. 
  4. Förderung der Organismen, welche den Boden durchlĂŒften und die Gesundheit der Wurzeln fördern.

Insgesamt ist die Verwendung von Kaffeesatz als DĂŒngemittel eine empfehlenswerte Option fĂŒr den Rhododendron und andere Pflanzen, um das Bodenleben zu fördern und das Wachstum und die Gesundheit der Pflanzen zu unterstĂŒtzen. Aber bedenke immer, dass es auch Pflanzen in deinem Garten gibt, welche keinen sauren Boden vertragen. 

Andere organische DĂŒnger fĂŒr den Rhododendron

Neben der Verwendung von Kaffeesatz gibt es noch andere Möglichkeiten, den pH-Wert des Bodens zu senken und die Gesundheit der Pflanze zu verbessern.

Eine Möglichkeit ist das Gießen mit Essigwasser, indem man 250 ml Essig auf 4 Liter Wasser mischt und auf den Boden rund um den Rhododendron ausbringt. Dadurch wird der pH-Wert des Bodens gesenkt und die NĂ€hrstoffverfĂŒgbarkeit im Boden wird verbessert.

Ein weiterer Tipp ist das Mulchen mit Pinienrinde, was nicht nur den pH-Wert senkt, sondern auch Stickstoff zur VerfĂŒgung stellt und die Pflanze im Winter vor KĂ€lte und im Sommer vor Bodenverdunstung schĂŒtzt.

Neben diesen Methoden kann auch ein normaler organischer LangzeitdĂŒnger von Compo* eine gute Möglichkeit sein, um sowohl die Pflanze als auch das Bodenleben zu unterstĂŒtzen und zu fördern.

Empfehlung: Dein Rhododendron oder deine Hortensien haben BlattverfĂ€rbungen? HierfĂŒr ist hĂ€ufig ein NĂ€hrstoffmangel im Boden verantwortlich. Mit diesem organischen DĂŒnger, wird sich das Blattwerk wieder erholen können. 

Rhododendron gelbe BlĂ€tter: Mit Kaffeesatz dĂŒngen?