Zum Inhalt springen
  • Kai 

Schnittlauch im Eigenanbau

Schnittlauch ist ein sehr anfĂ€ngerfreundliches Kraut und eignet sich gut fĂŒr den Selbstanbau. Er ist widerstandsfĂ€hig und kann in Innen- sowie in Außenbereichen angepflanzt werden. Jedoch ist er manchmal nicht ganz zufrieden zu stellen, was sich in hĂ€ngenden RöhrenblĂ€ttern Ă€ußern kann.

Schnittlauch hÀngt schlaff - Ist das normal?

Warum hÀngt der Schnittlauch schlapp herum?

Das HĂ€ngen des Schnittlauchs, kann verursacht werden durch eine schlechte Wasserversorgung, einen zu hohen Salzgehalt, falsche LichtverhĂ€ltnisse, zu hohe Temperaturen, nicht optimale Bodeneigenschaften oder durch eine Überpflanzung. Wir gehen fĂŒr Sie nĂ€her auf 6 der hĂ€ufigsten Probleme ein und helfen Ihnen diese zu beseitigen.

1. Der Schnittlauch hÀngt, da die Wasserversorgung nicht geregelt ist

Es kommt hĂ€ufiger vor, dass der Schnittlauch durch eine ÜberwĂ€sserung beschĂ€digt wird, im Gegensatz zu einer Unterversorgung mit Wasser. Wenn der BehĂ€lter des Schnittlauchs mit zu viel Wasser versorgt wird und das Wasser zusĂ€tzlich keine Möglichkeit hat abzulaufen, bildet sich StaunĂ€sse.

StaunÀsse schÀdigt die Wurzel des Schnittlauchs langfristig und hinterlÀsst einen Irreparablen Schaden. Durch die hohe Bodenfeuchtigkeit ersticken die Wurzeln, denn durch die StaunÀsse ersticken die Wurzeln auf Grund eines Sauerstoffmangels. Die Wurzeln beginnen mit der Zeit an zu faulen und unterbrechen die Wasserversorgung zu den Trieben.

Wie viel Wasser benötigt der Schnittlauch? Pauschal kann man diese Frage nie beantworten, denn es gibt zu viele Einflussfaktoren, die den Boden beeinflussen. Beispielsweise lassen hohe Temperaturen, die Erde in kleinen Töpfen schneller austrocknen als in großen Töpfen.

Wie kann ich der StaunĂ€sse vorbeugen? Das beste was Sie tun können um einer ÜberwĂ€sserung entgegenzutreten, ist das PrĂŒfen des Feuchtigkeitsgrades der Erde. Ist die Erde 2-3 Zentimeter unter der OberflĂ€che noch nass, warten Sie lieber noch einen Tag ab.

Aber auch eine Unterversorgung mit Wasser kann dazu fĂŒhren, dass der Schnittlauch seine Standfestigkeit verliert und herabhĂ€ngt. Wurde der Schnittlauch lĂ€ngere Zeit nicht gegossen und die Erde ist stark ausgetrocknet, könne Sie davon ausgehen, dass der Schnittlauch auf Grund des Wassermangels seinen Halt verloren hat. In der Regel sind auch die RöhrenblĂ€tter des Schnittlauchs dĂŒnner und vertrocknet.

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem BodenfeuchtigkeitsmessgerĂ€t ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gießen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Wir haben fĂŒr Sie die wichtigsten Identifikationsmerkmale fĂŒr eine Unter- sowie ÜberwĂ€sserung zusammengefasst.

Anzeichen eines ÜberbewĂ€sserungsschadens:

  • Verwelkte RöhrenblĂ€tter
  • GelbverfĂ€rbung der RöhrenblĂ€tter
  • Geringes Wachstum
  • Weiche RöhrenblĂ€tter
  • Boden ist matschig

Anzeichen einer Wasserunterversorgung:

  • Blattspitzen werden braun
  • Geringe Anzahl an RöhrenblĂ€ttern
  • BlĂ€tter sind sehr trocken
  • Boden ist brĂŒchig und trocken

2. Der Salzgehalt im Boden ist fĂŒr den Schnittlauch zu hoch

Der Salzgehalt in der Erde kann einen ungeahnt hohen Wert annehmen und dem Schnittlauch schaden. HĂ€ufig tritt dies auf, wenn der Schnittlauch im Freien angebaut wird und der Boden zuvor stetig auf unnatĂŒrliche Art und Weise gedĂŒngt wurde. Wird der Schnittlauch einem zu salzigen Boden ausgesetzt, wird er mit der Zeit herabhĂ€ngen und mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht ĂŒberleben können.

Das normale Leitungswasser, welches dem Schnittlauch zur VerfĂŒgung gestellt wird, ist in der Regel nicht der Auslöser eines zu hohen Salzgehaltes in der Erde.

Wie kann ich einen zu hohen Salzgehalt in der Erde erkennen? Ein zu hoher Salzgehalt macht sich meistens dadurch bemerkbar, dass er eine weiße Kruste an der OberflĂ€che hinterlĂ€sst. Aber auch mit professionelleren GerĂ€ten kann der Salzgehalt in der Erde ermittelt werden. Mithilfe der LeitfĂ€higkeit im Boden kann durch MessgerĂ€te der Salzgehalt bestimmt werden.

Was ist zu tun, wenn der Salzgehalt nicht stimmt? Die Erde muss in jedem Fall ausgetauscht werden, denn sie ist nicht geeignet fĂŒr den Schnittlauch. Wurde der Schnittlauch im freien angepflanzt, ist er kaum noch zu retten.

3. Der Schnittlauch bekommt zu wenig Licht zum wachsen

Jede Pflanze benötigt Licht, um zu wachsen. Wichtig hierbei ist es zu wissen, ob es sich um direktes oder indirektes Sonnenlicht handelt und wie viele Lichtstunden benötigt werden.

Schnittlauch benötigt fĂŒr die idealen Wachstumsbedingungen ca. 6-8 Lichtstunden bei direkter Sonneneinstrahlung. Nicht immer kann man dem Schnittlauch die optimalen VerhĂ€ltnisse bieten und somit kann es dazu kommen, dass, wenn der Schnittlauch zu lange Zeit im Schatten verbringt, die RöhrenblĂ€tter ihren Stand verlieren.

Wo platziere ich den Schnittlauch, damit die RöhrenblÀtter wieder Ihren Halt bekommen?

Wird der Schnittlauch in einem Innenraum angepflanzt, dann sollten Sie ihn idealerweise in einem Raum platzieren, welcher ĂŒber ein westlich oder sĂŒdlich gerichtetes Fenster verfĂŒgt. Über einen Platz in FensternĂ€he wird sich der Schnittlauch sehr freuen.

In Außenbereichen sollte er zwischen anderen Pflanzen angebaut werden, damit ich etwas vor der Sonne geschĂŒtzt wird. WĂ€hlen Sie lieber einen halbschattigen Platz, als einen in der prallen Sonne ohne Schutz.

Empfehlung: Bekommt deine Pflanze nicht genug Licht? Sind die StĂ€ngel lang und die BlĂ€tter klein? Mit einer speziellen Pflanzenlampe bekommt deine Zimmerpflanzen auch an schattigen Standorten oder im Winter ausreichend Licht. Damit deine Pflanze ausreichend Photosynthese betreiben kann, empfehlen wir diese Lampe.

4. Zu hohe Temperaturen im Sommer, können dem Schnittlauch zusetzen

Schnittlauch ist ein Kraut, welches im Gegensatz zu anderen KrĂ€utern an kĂŒhle Umgebungstemperaturen angepasst ist. Probleme treten oftmals an heißen Wetterperioden im Sommer auf. Befindet sich der Schnittlauch an sĂŒdlich gerichteten Fenster, sollte man gegebenenfalls einen Standortwechsel vornehmen.

Wie viel Grad vertrÀgt der Schnittlauch?
Steigen die Temperaturen auf ĂŒber 30 Grad Celsius an, können Sie davon ausgehen, dass der Schnittlauch schlapp machen wird. Auch Temperaturen unter 5 Grad Celsius werden den Schnittlauch in eine Ruhephase versetzen, woraufhin die RöhrenblĂ€tter anfangen können zu hĂ€ngen.

Was ist zu tun bei zu hohen Temperaturen?
Steht der Schnittlauch in einem BehĂ€lter im Garten, sollten Sie ihn bei Temperaturen ĂŒber 30 Grad Celsius ins Haus bringen. Steigen die Temperaturen auch in den InnenrĂ€umen auf ĂŒber 30 Grad Celsius, stellen Sie in den Schnittlauch besser vorĂŒbergehend in RĂ€ume, welche von der Mittagssonne verschont bleiben.   

Schnittlauch kann am besten bei Temperaturen zwischen 5 und 28 Grad Celsius wachsen.

5. Die Zusammensetzung des Bodens ist unzureichend

Schnittlauch ist sehr resistent gegenĂŒber nĂ€hrstoffarmen Böden. Auch bei einem trockenen Boden, kann der Schnittlauch in der Lage dazu sein gut zu wachsen. Viel wichtiger fĂŒr das Wachstum des Schnittlauchs ist die Bodenbeschaffenheit, bzw. die Eigenschaften des Bodens.

Grundvoraussetzung fĂŒr das Wachstum des Schnittlauchs ist ein in Taktes Wurzelsystem. Dieses kann jedoch durch schlechte Bodenbeschaffenheiten negativ beeintrĂ€chtigt werden. Alte Blumenerde kann sehr kompakt werden und fĂŒhrt im Laufe der Zeit dazu, dass die Wurzeln des Schnittlauchs ersticken.

Wie erkenne ich schlechte Bodenbeschaffenheiten?
Erkennen können Sie dieses Problem, indem Sie die Blumenerde etwas genauer unter die Lupe nehmen. Es gibt zwei Anzeichen dafĂŒr, dass die Blumenerde zu kompakt geworden ist.

  1. Die Erde ist sehr brĂŒchig und kaum flexibel
  2. Wasser dringt nur sehr langsam in die Erde ein.

Was kann ich tun gegen eine schlechte Bodeneigenschaft?

Ein Umtopfen kann Abhilfe schaffen und dem Schnittlauch wieder die Möglichkeit geben, sein Wurzelsystem frei zu entfalten. Schon beim Einpflanzen sollten Sie darauf achten, neue Blumenerde zu nutzen.

6. Eine zu dichte Bepflanzung des Schnittlauchs

Auch Schnittlauch benötigt ausreichend Platz, um sein volles Potenzial entfalten zu können. Das Wachstum kann dadurch beeintrÀchtigt werden, dass zu viel Schnittlauch an ein und dem selbem Platz gepflanzt wird. Hierbei entwickelt sich ein zu dichtes Wurzelsystem und der Schnittlauch behindert sich bei der Photosynthese selbst. Die Folge können hÀngende RöhrenblÀtter sein.

Die Schnittlauch-BĂŒschel sollten in einem Abstand von rund 30 Zentimetern voneinander angepflanzt werden. Auch das regelmĂ€ĂŸige Schneiden trĂ€gt dazu bei, dass die BĂŒschel ausreichend Raum haben, um gut zu wachsen.

Ist es normal, dass der Schnittlauch hÀngt?

Durchaus kann es vorkommen, dass der Schnittlauch hĂ€ngt, ohne dass ersichtliche Probleme zu erkennen sind. Auch hĂ€ngender Schnittlauch kann komplett gesund sein, denn es gibt weitere unproblematischere GrĂŒnde, weswegen der Schnittlauch seine RöhrenblĂ€tter nicht streckt.

Beispielsweise kann die Richtung der Sonnenstrahlung den Schnittlauch in einer Richtung strecken lassen, woraufhin die gegenĂŒberliegende Seite herabhĂ€ngen kann.  

Ist hÀngender Schnittlauch essbar?

Das HĂ€ngen des Schnittlauches ist kein Zeichen dafĂŒr, dass er nicht mehr zu verzehren ist. Solange der Schnittlauch nicht von SchĂ€dlingen oder anderen Krankheiten befallen ist, unterscheidet er sich kaum von einem stabil stehenden Schnittlauch. Vor dem Verzehr sollten Sie sich immer vergewissern, dass der Schnittlauch gesund ist.

Es kann jedoch vorkommen, dass der Schnittlauch durch eine negative Einflussnahme nicht mehr sein volles Geschmackspotenzial entfalten konnte.

Schnittlauch hÀngt schlaff - Ist das normal?