Zum Inhalt springen
  • Kai 

Warum bekommt meine Yucca Palme gelbe BlÀtter? So rettest du sie

Gelbe BlĂ€tter mĂŒssen nicht immer ein Zeichen fĂŒr ein Problem sein. Bei der Yucca Palme gehören sie zu jeder gesunden Wachstumsperiode dazu, woraufhin die Bildung neuer BlĂ€tter folgt. Auch wenn die Yucca Palme regelmĂ€ĂŸig BlĂ€tter abwirft, mĂŒssen wir uns vergewissern, dass es der Palme gut geht. Der Begriff Palme ist eigentlich nicht korrekt, denn die Yucca gehört eigentlich den SpargelgewĂ€chsen. 

Eine Yucca-Palme mit viele BlÀttern

Es ist recht einfach herauszufinden, ob es deiner Yucca Palme gut oder schlecht geht. Es gibt eine Vielzahl an Hinweisen, welche den Gesundheitszustand der Tropenpflanze verraten. Entsprechend dieser Hinweise solltest du die Pflege anpassen, damit sich die Yucca Palme von den potenziellen Strapazen erholen kann. Wie dies funktioniert, werden wir dir in diesem Beitrag zeigen!

Die Yucca Palme wurde ĂŒberwĂ€ssert

Ein zu feuchter Boden ist die hĂ€ufigste Ursache dafĂŒr, dass die Yucca Palme gelbe BlĂ€tter bekommt. Ausgelöst durch zu viel Wasser, einem zu dichten Boden oder nicht vorhandenen Drainagelöchern, lĂ€sst der nasse Boden die Wurzeln verrotten. In der Folge wird die Wasserversorgung, durch die nicht mehr intakten Wurzeln gehemmt, woraufhin sich gelbe BlĂ€tter bilden. 

Das Problem erkennen:
ÜberprĂŒfe die Erdschichten und lege am Rand des Topfes die Erde etwas frei (ca. 10 cm). Riecht die Erde im Topf etwas vermodert, ist stark durchnĂ€sst oder gar matschig, handelt es sich um die befĂŒrchtete StaunĂ€sse, welche zur WurzelfĂ€ule fĂŒhrt. Auch die Erde an den Drainagelöchern sollte nur feucht sein. Oftmals sind mehrere BlĂ€tter, verteilt ĂŒber die Sprossachse von der Vergilbung betroffen.

Ein sicheres Indiz fĂŒr die verrottete Wurzeln sind braune WurzelstrĂ€nge, welche entweder in der freigelegten Erde zu sehen sind oder aus den Drainagelöchern austreten. Einfacher hast du es, wenn du einen solchen Feuchtigkeitsmesser* verwendest. Mit diesem kannst du einfach und unkompliziert die Feuchtigkeitswerte in allen Erdschichten ĂŒberprĂŒfen. Außerdem hilft er dir dabei den richtigen Moment fĂŒr die Wassergaben zu treffen. 

Empfehlung: Gibst du deinen Pflanzen mal wieder zu viel Wasser? Mit einem BodenfeuchtigkeitsmessgerĂ€t ist es kinderleicht, deine Pflanze zum richtigen Zeitpunkt zu gießen. Den genausten Feuchtigkeitsmesser findest du hier.

Die Ursache beseitigen: 
Topfe die Yucca-Palme in einen Topf um, welcher maximale den doppelten Durchmesser des Stammes besitzt und Drainagelöcher hat. Kleine Töpfe entwĂ€ssern schneller, bzw. staut sich dort die Feuchtigkeit nicht so schnell an. Pflanze die Yucca-Palme in lockere und torffreie Erde um, welche zu ⅓ mit Perlit oder ⅓ mit Sand vermischt wurde. WĂ€hrend des Umtopfens mĂŒssen verfaulte Wurzeln abgeschnitten werden. Schneide dabei nur durch gesundes (weiße Wurzeln) Wurzelgewebe, damit sich die Pilzinfektion nicht weiter ausbreiten kann. 

Die Yucca Palme steht zu dunkel

Nicht zu unterschĂ€tzen ist die LichtbedĂŒrftigkeit der Yucca-Palme. Sie benötigt viel Licht und nimmt auch gerne die direkte Sonne in Anspruch. Steht sie zu dunkel, ist dies ein Zeichen fĂŒr die Pflanze ihre Energie sparsam einzusetzen. Dazu gehört auch, dass die Yucca Palme ihre Proteine aus den BlĂ€ttern zurĂŒck in die Wurzeln fĂŒhrt. Ein sehr wichtiges Protein ist Chlorophyll, welches das Blatt grĂŒn erscheinen lĂ€sst.

Das Problem erkennen:
Gelbe BlĂ€tter, ausgelöst durch einen Lichtmangel, kommt vor allem vor, wenn die Yucca-Palme entweder fĂŒr die Überwinterung ins Haus gestellt wird, sie vor wenigen Monate gekauft wurde oder einen Standortwechsel durchlebt hat. Sichtbar wird die Vergilbung an den Ă€lteren BlĂ€ttern. FĂ€rben sich auch neue BlĂ€tter an der Spitze gelb, liegt wahrscheinlich ein anderes Problem vor. 

Die Ursache beseitigen: 
Stelle die Yucca-Palme an einen helleren Standort, welcher sie mit ausreichend Licht versorgen kann. Am besten eignen sich RĂ€ume mit einer sĂŒdlichen Fensterausrichtung oder RĂ€ume mit Ost-Westlicher Ausrichtung. Am besten steht die Yucca-Palme so nah wie möglich am Fenster. Jeder Meter Abstand zum Fenster reduziert die LichtintensitĂ€t erheblich. 

Empfehlung: Bekommt deine Pflanze nicht genug Licht? Sind die StĂ€ngel lang und die BlĂ€tter klein? Mit einer speziellen Pflanzenlampe bekommt deine Zimmerpflanzen auch an schattigen Standorten oder im Winter ausreichend Licht. Damit deine Pflanze ausreichend Photosynthese betreiben kann, empfehlen wir diese Lampe.

Mit einem Luxmeter kannst du die LichtintensitĂ€t pro mÂČ messen. Werte von 1000 Lux, sollten mindestens erreicht werden, damit die Yucca-Palme ihre BlĂ€tter nicht gelb fĂ€rbt. Wenn du die verschiedenen Standorte in InnenrĂ€umen mit einem solchen Luxmeter* misst, wird dir schnell klar, welch großer Unterschied wenige Meter zum Fenster ausmachen können. Schon bei 2 Metern Abstand zum Fenster, können bei schlechten LichtverhĂ€ltnisse, Werte von 100 – 200 Lux fĂŒhren erreicht werden.

Ein Sonnenbrand fĂŒhrt zu gelben BlĂ€ttern

Auch ein Sonnenbrand kann die BlÀtter der Yucca-Palme gelb werden lassen. Zwar liebt die Palme die direkte Sonne, aber auch sie muss sich an diese Bedingungen anpassen können.

Das Problem erkennen:
Ein Sonnenbrand kommt meist dann zum Vorschein, wenn die Yucca-Palme ihr Winterquartier verlĂ€sst und direkt in die pralle Sonne gestellt wird. Die BlĂ€tter sind nicht auf diesen schnellen Standortwechsel vorbereitet und mĂŒssen sich erst akklimatisieren. Bei einem Sonnenbrand entstehen meist Flecken auf dem Blatt und die Sonnenzugewandte Seite ist hĂ€ufig stĂ€rker betroffen. Gerade neue BlĂ€tter, welche noch keinen ausreichenden Schutz genießen, fallen, einem Sonnenbrand zum Opfer, da sie weder Schutz von oben genießen, noch eine ausreichend dicke Zellwand besitzen. 

Die Ursache beseitigen: 
Stelle die Yucca-Palme einen geschĂŒtzten Standort. Bevor die Pflanze die direkte Sonne genießen kann, muss sie immer weiter an die Sonnenstunden gewöhnt werden. Stelle die Pflanze nur fĂŒr wenige Stunden in die direkte Sonne und bringe sie fĂŒr den Rest des Tages wieder an einen dunkleren Standort. Zwei Wochen mit stetiger Erhöhung der Sonnenstunden reichen aus, damit die Yucca-Palme sich an die Sonne gewöhnt hat.

Der natĂŒrliche Alterungsprozess

Jede Yucca-Palme wird im Laufe ihres Lebens neue BlĂ€tter bilden und gegen Ă€ltere austauschen. Dieser Prozess ist ganz normal und sollte dich nicht beunruhigen. Bevor die Palme ihre BlĂ€tter abwerfen kann, werden diese gelb. 

Die Ursache erkennen:
Gelbe BlĂ€tter aufgrund des natĂŒrlichen Alterungsprozesses, treten meist im Januar oder Februar auf, wenn die Tagesstunden noch sehr gering und auch die Temperaturen tief sind. Werden die BlĂ€tter aufgrund des Alters abgeworfen, so sind nur die Ă€lteren BlĂ€tter, welche den niedrigsten Stand haben, betroffen. Es kann auch durchaus möglich sein, dass ein Blatt ĂŒbersprungen wird und zuerst das darĂŒberliegende Blatt vergilbt. 

Was ist zu tun?
Werden die BlĂ€tter aufgrund des Alterungsprozesses gelb, solltest du folgendes tun: Nichts! Stelle die Pflege nicht um und gibt der Pflanze die Zeit, welche sie braucht, um ihre Energien aus den BlĂ€ttern zu ziehen. Warte bis die BlĂ€tter fast von alleine abfallen und WĂ€sser die Yucca-Palme wie gewohnt. 

Die Yucca-Palme hat gelbe BlÀtter und der Stamm ist weich

FĂ€rben sich die BlĂ€tter gelb und zusĂ€tzlich wird der Stamm der Yucca-Palme weich, handelt es sich um eine weit fortgeschrittene WurzelfĂ€ule, ausgelöst durch einen ĂŒberwĂ€sserten Boden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist dies das Todesurteil fĂŒr deine Yucca-Palme, denn die Pilze haben bereits den Stamm erreicht und das Pflanzengewebe beschĂ€digt. 

Damit deine Yucca-Palme ĂŒberleben kann, empfehlen wir dir, die Yucca zu vermehren. HierfĂŒr eignet sich ein Stammsteckling oder ein Seitentrieb, welcher noch nicht von der Pilzinfektion betroffen ist. Der Rest der Pflanze ist wahrscheinlich nicht mehr zu retten. 

Sollte ich gelbe BlÀtter der Yucca-Palme abschneiden?

Gelbe BlĂ€tter der Yucca-Palme kannst du abschneiden, ohne dass es der Pflanze schadet. Jedoch raten wir dir dazu, solange zu warten, bis das gesamte Blatt vergilbt ist und die BlĂ€tter fast von alleine abfallen. In den BlĂ€ttern befinden sich nach wie vor Proteine, welche die Pflanze zurĂŒck in die Wurzeln fĂŒhrt, um sie weiterzuverwenden. Schneidest du das Blatt zu frĂŒh ab, gehen die Proteine verloren.

Yucca-Palme bekommt gelbe BlÀtter Ursachen und Lösungen