Zum Inhalt springen
  • Kai 

Hinterlassen SchildlÀuse den klebrigen Honigtau?

In diesem Beitrag erfĂ€hrst du alles Wichtige ĂŒber SchildlĂ€use, die unerwĂŒnschten SchĂ€dlinge, die klebrige Substanzen auf deinem Zitronenbaum hinterlassen. Die SchĂ€dlinge können das Wachstum und den Ertrag deines Zitronenbaums beeintrĂ€chtigen und daher ist es wichtig, sie frĂŒhzeitig zu erkennen und effektiv zu bekĂ€mpfen. Doch bevor wir uns den Methoden zur BekĂ€mpfung widmen, solltest du zunĂ€chst wissen, wie man SchildlĂ€use und ihre klebrigen Spuren erkennt.

Ein Blatt ist von SchildlÀusen befallen
[@KleinerMann82]//Depositphotos.com

SchildlÀuse und ihre klebrigen Spuren am Zitronenbaum

SchildlĂ€use sind kleine, flĂŒgellose Insekten, die sich von PflanzensĂ€ften ernĂ€hren. Sie sind oft schwierig zu erkennen, da sie sich unter BlĂ€ttern, in Astgabelungen oder auf der Unterseite von Zweigen verstecken. Die Farbe der SchildlĂ€use variiert je nach Art, sie können aber braun, grau, grĂŒn oder sogar weiß sein.

Die klebrige Substanz, die SchildlĂ€use auf ZitronenbĂ€umen hinterlassen, nennt man Honigtau. Dieser entsteht, wenn SchildlĂ€use Pflanzensaft aufnehmen und unverdaute ZuckermolekĂŒle ausscheiden. Der Honigtau ist nicht nur klebrig, sondern zieht auch Ameisen und Rußtaupilze an, die zusĂ€tzliche Probleme verursachen können.

Um SchildlĂ€use auf deinem Zitronenbaum zu entdecken, solltest du regelmĂ€ĂŸig die BlĂ€tter, Zweige und FrĂŒchte auf klebrige Substanzen und kleine, unbewegliche Insekten untersuchen. Achte dabei besonders auf die Unterseite der BlĂ€tter und versteckte Stellen am Baum.

Welche weiteren SchÀdlinge hinterlassen klebrige Spuren?

Neben den SchildlĂ€usen gibt es noch andere SchĂ€dlinge, die klebrige Spuren auf ZitronenbĂ€umen hinterlassen können. Dazu gehören vor allem BlattlĂ€use und Weiße Fliegen oder WollĂ€use. Sie SchĂ€dlinge ernĂ€hren sich ebenfalls von Pflanzensaft und scheiden Honigtau aus. BlattlĂ€use sind kleine, weiche Körper besitzende Insekten, die in verschiedenen Farben wie grĂŒn, gelb, schwarz oder rot auftreten können. Sie vermehren sich sehr schnell und können in großer Zahl auf den BlĂ€ttern und Trieben deines Zitronenbaums auftreten.

Weiße Fliegen hingegen sind winzige, fliegende Insekten, die auf der Unterseite der BlĂ€tter leben. Sie haben einen gelblich-weißen Körper und können bei Störungen schnell aufsteigen und sich verteilen. Sowohl BlattlĂ€use als auch Weiße Fliegen können neben der klebrigen Substanz auch das Wachstum und die Gesundheit deines Zitronenbaums beeintrĂ€chtigen.

Biologische BekĂ€mpfungsmethoden: NatĂŒrliche Feinde der SchildlĂ€use nutzen

Um SchildlĂ€use auf deinem Zitronenbaum effektiv und umweltfreundlich zu bekĂ€mpfen, kannst du ihre natĂŒrlichen Feinde nutzen. MarienkĂ€fer, Florfliegenlarven und Schlupfwespen sind besonders effektiv bei der Reduzierung von Schildlauspopulationen. Du kannst diese NĂŒtzlinge in GartenfachmĂ€rkten oder online kaufen und sie auf dem befallenen Zitronenbaum aussetzen. Eine weitere Möglichkeit ist, Pflanzen in der NĂ€he des Zitronenbaums anzubauen, die diese natĂŒrlichen Feinde anziehen, wie zum Beispiel Ringelblumen, Fenchel oder Dill.

Vorbeugende Maßnahmen: Wie man SchildlĂ€use am Zitronenbaum verhindert

Vorbeugung ist besser als BekĂ€mpfung. Um SchildlĂ€use und andere SchĂ€dlinge an deinem Zitronenbaum gar nicht erst auftreten zu lassen, solltest du einige vorbeugende Maßnahmen ergreifen:

  • RegelmĂ€ĂŸige Kontrolle des Zitronenbaums auf SchĂ€dlinge und klebrige Spuren
  • Förderung von natĂŒrlichen Feinden durch geeignete Pflanzungen und Vermeidung von Pestiziden
  • Entfernung von befallenen Pflanzenteilen, um eine Ausbreitung zu verhindern
  • Vermeidung von stickstoffreichen DĂŒngemitteln, die das Wachstum von SchildlĂ€usen begĂŒnstigen
  • Ausreichender Pflanzabstand und gute BelĂŒftung, um ein feuchtes Mikroklima zu verhindern, das SchĂ€dlinge anzieht